Fotoquelle: Bernd Offizier, 29.06.2024 Johannesstift "An der Ziegelei"

PXL 20240629 121239462.MP

 

Die "Fidelen" sind gegen RECHTS und RASSISMUS,

Die Quereinsteiger in der Politik werden uns beneiden.
In Brühl haben wir einen Fachmann an der Spitze.
https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/12-politik/1132-als-buergermeister-haben-wir-in-bruehl-einen-fachmann

Belvedere-Parkplatz als Spielplatz?

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/12-politik/1156-bruehl-als-spielplatz

Aktualisiert:10.07.2024 Verantwortlich für die Webseite:

Bernd Offizier, Tel. 01713190200
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Für Auftrittsplan, bitte nach unten scrollen.

 Navigation (Teil 1)

SEITEN NAVIGATION

(Link zu Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4)

 

Bild 2024 03 14 204402908

 Fotoquellen: Heike Löhrer 29.06.2024 Balthasar-Neumann-PlatzIMG 20240629 WA0008

IMG 20240629 WA0002

Info: Mikrofon-Abstand.  "SHURE SM58s" (benutzen wir) Gesangsmikrofon mit Ein-/Ausschalter.: Direkt in das Mikrofon sprechen und dabei einen Abstand von 2,54 bis 15 cm einhalten, um seitlich einfallende Geräusche zu blockieren.Um die Backing Vocals etwas indirekter und räumlicher gestalten zu können, empfiehlt sich direkt bei der Aufnahme einen größeren Abstand(ca. 50 cm oder eine ausgestreckte Armlänge) zu wählen. Werksangabe: "SHURE"The Shure SM58 is the most popular dynamic microphone in the world. 

Das Keyboard ist an den Verstärker angeschlossen, die Mikrofone ebenfalls, nur wenn nicht in die Mikros hineingesungen wird, kann nichts verstärkt werden, gleich wie groß der Verstärker ist, dazu muss das Keyboard soweit herunter gedimmt werden, damit der nicht unterstützte Gesang überhaupt noch zu hören ist. Bei Übertragungen durch mehreren Boxen gehen die Gesangsstimmen ohne Mikrofon ganz unter. Bitte selbst die Mikrofone heranziehen oder nah herantreten. Damit ein Sound-Mix zwischen Gesang und Instrument ermöglicht wird, stehen wir alle in der Verantwortung und richten uns nach den Mikrofonen aus. Wenn nicht "hineingeblasen" wird, kann nichts herauskommen! Demnächst werden wir, wenn möglich, mit funkgesteuerten kabellosen Mikrofonen auftreten.

Bei unseren Treffen bitte immer die aktuellen Sommerhefte mitbringen.
Einige Reservehefte habe ich dabei.

Di., 16.07.2024, 15:00 Uhr. Treffen 14:30 Uhr, Sommerfest Wetterstein im Außengelände.

Ergänzt Mo., 29.07.2024  Ständchen zur "100-Geburtstagsfeier" von Marie Ev.
Treffen UM 10.45 Uhr im Festsaal des Wettersteingebäudes. Garderobe GELB/SCHWARZ, die Damen WEIßE Hosen.
Wir singen ein Geburtstagsständchen und einige Lieder aus unserem Sommerliederheft.
Zum Schluss: "Bröhl ming Heimatstadt"

Um 10: Uhr ist eine Dankmesse in der 2. Etage im Kirchraum.

Mit Musik und Redebeiträgen, mit Imbiss und Getränken wird das Ganze wohl rund 2 Stunden dauern.

********

Sa., 17.08.2024, 14:30 Uhr. Treffen 14:00 Uhr, Fahrt nach Bad Breisig zum Kronenkorkenfest
 am Bahnseitenweg vor der Parkplatzauffahrt Giesler-Galerie. (Die Kronkorken werde ich vorher bei mir in der Köln-Str. 73 einladen).

Änderung, Mo., 19.08.2024, 14:00 Uhr. Treffen 13:30 Uhr, im Untergeschoss,Johannesstift Königsberger-Str.

Sa., 30.11.2024, Brühl Ost ca. 15:00 Uhr

Inhalt Sommerliederheft 2024 06 29

*****

 Die "Fidelen"  sind gegen RECHTS und RASSISMUS.

 https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/30-philosophie/1097-wer-bist-duGruppenbild 1

 Di., 30.04.2024, Johannes Stift an der Ziegelei, mit dabei unsere stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Jung mit Heinz, dem ehemaligen stellvertretenden Bürgermeister.
Neu im Team, Alexander Beils, Fachlehrer für Klavier und Keyboard.
Es passte alles.
In Verbindung mit Alexander Beils hat Rainer Nieschalk - in bewährter Weise - das Publikum mitgenommen.

   Ein veröffentlichter Artikel dazu, mit Klick auf den Link:
 https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/10-freizeit-und-hobby/1095-singen

PXL 20240430 133814830

Bilder-Quelle: Bernd OffizierJohannesstift 30.04.2024 1

PXL 20240430 143503458.MP

   Quelle: Kölnische

2 Rundschau,14.03.2024

Zeitungsbericht Kölnische Rundschau 14.03.2024

*****

 Wir sammeln Kronkorken für krebskranke Kinder in einem Bonner Kinderheim.
(Onkologische Station, Universitäts-Klinik Bonn)

Die KK sind aus Edelmetall und werden eingeschmolzen.

  "Beute" bis heute, 10.05.2024. Vielen Dank den fleißigen Sammlern.

Die Sammlung von Heike Löhrer ist nicht auf dem Bild.

PXL 20240506 150620777.MP

 Weitere Information über die Links von Inge Nölke:

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/9-gesundheit/1067-angesteckt

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/9-gesundheit/1069-kronkorken-sammeln#1492

  https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/9-gesundheit/1010-kronkorken-sammlung-fuer-ein-kinderheim#1402

Mit AKTIVEN
Kronkorken-Sammlern möchten wir am: 17.08.2024
nach Bad Breisig zum Kronenkorkenfest/ Treffen fahren.

Fahrpreis für alle 20 €.

Für Mini-Sammler geht Pitt Flecken mit einem Sparschwein rund und da es für einen guten Zweck ist, wäre es wünschenswert, wenn man den Einwurf nicht hört.

Kleidung: in unseren gelben Polos und Strohhüten in eigener Wahl.
Je nach Wetter unsere Windbreaker mitnehmen.

Die Buttons beschrifte ich immer mit Namen.
Wer noch keinen hat, bitte umgehend melden.
Tel. 01713190200

Button oval neu.jpg
Der Bus ist bereits bestellt.

Letzter Abgabentermin für die KK ist der: 10.08.2024,
im Citroën Autohaus Offizier Brühl, Köln-Str. 73, gegenüber Wetterstein.
Bisher haben sich 36 angemeldet.

Geplante Abfahrt: 14:30 Uhr, auf dem Bahnseitenweg,
in der Nähe der Auffahrt zum Parkdeck der Giesler-Galerie. 

Rheinland-Touristik wird versuchen, je nach Verkehrslage, am Rhein vorbeizufahren.
Im Bus werden wir noch eine Probe für einen kurzen Gesangs-Auftritt machen,
den wir zusammen mit dem dortigen Karnevalsklübchen planen,

welches vorher unser Programm auf einem DIN-A4-Blatt mit bekannten Potpourris bekommt.
Gespendete Speisen und Getränke werden dort angeboten.
Der Erlös kommt der onkologischen Kinderklinik Bonn zugute.

Geplante Rückfahrt ab Bad Breisig ist gegen 19:00 Uhr.
Kosten pro Person 20.-€.
Sollen vorhersehende Kosten entstehen: muss das Sparschwein herhalten.
Kleidung: unsere gelben Polos, Kopfbedeckung: Strohhüte nach eigener Wahl.
Je nach Wetter unsere Windbreaker mitnehmen.

 Versicherungen werden keine abgeschlossen, jeder haftet für sich selbst.
Regressansprüche gegen die Fidele Bröhler Falkenjäger KG, Ausrichter/Leiter, Mittler oder
Weiterführende würden abgelehnt,
dieses gilt - auch sinngemäß - als vereinbart.

Weiter Einzelheiten hier ab: 01.08.2024

 https://www.kkk-breisig.de/events/kronenkorkenfest-2023.phpKronkorken sammeln Fleyer

https://www.foerderkreis-bonn.de/

                        *

Heike Löhrer und Isabella Schulmeister haben schon wieder einige Kilos gesammelt.  

Die KK können im Büro vom Citroën Autohaus Offizier
Köln-Str. 73 abgegeben werden.

 Wer sammelt mit?
Gregor's, Roddereck, Stüffgen,TK's Catering, El Toro, Glaewes Restaurant, Schlossburger Café Prestige, Pizzeria Casanova, Boulevard China Wok, Japanhaus, Gaststätte im Winkel und...

Wer mir die KK nicht gibt, kann auch den Rest behalten!

IMG 20240302 WA0047

  Heike_Löhrer_1.jpg

 Mein Freund Max war auf der Pirsch und hat sich den Eimer vorgenommen.

 

   Heike Löhrer: Zur Gewichtsinformation 
Wir füllen die KK in 30 kg. Säcke ab. 

 

IMG 20240217 WA0001


Isabella mit Helm

 

  Kronkorken von, Isabella Schulmeister gesammelt.

Inge Nölkes AvatarInge Nölke sammelt bei der Pizzeria Casanova.

 

 

 Bestickungen sind wieder möglich.

+49 179 6713950 Manfred Wagner (Fidele Schmalzlock),

Schwadorf
50321 Brühl, Bonnstr. 366
 BESTICKT, mit NAMEN 31.-€  (inklusive POLO, bei Bernd vorrätig)
Nur Namen sticken 5.- €

https://www.motivoprint.de

*******

Einige Impressionen vom Fidele Bröhler Falkenjäger Sommerfest 2024.

Alle lose verkauft! Dazu unseren herzlichen Dank an die Teile-Spender.
Fotoquellen: Bernd Offizier
PXL 20240519 145511650

Fleyer Sommerfest 2024

Losstandbesetzung

Liebe Fidele und Freunde.

Am Samstag starteten wir um 16:00 Uhr mit dem Losvekauf.

Am Sonntag nach der Messe um 12:00 Uhr.

PXL 20240519 0904010383

Die 10 Hauptpreise wurden ab 18:00 Uhr verlost.

* Die Los-Zeltbesetzungen hatten alles fest im Griff.*

Als Platz Losverkäufer waren u.a. aktiv: Frank Kleinert,  Dorothee Augel und

Bernd Offizier 

Im Zelt ⛺ 

• 🐷🍀Am Samstag mit: Marita & Rainer Nieschalk • Christa & Frank Kleinert • Heinz Jung • Uschi Löhberg • Gertrud Börner und Silke Steinmann.

 Fotoquellen Bernd Offizier

IMG 20240519 WA00071

• 🌄Am Sonntag mit: Pia Regh • André Hess • Heidi Nagelschmitz • Klaus Etzbach • Frank Müller • und Rosi Kaub.

PXL 20240519 154605862.MP

  * Hauptpreisausgabe*

L. A. in Weiß, war es peinlich, dass sie einen E-Roller gewonnen hat, deswegen - halb verdeckt im Bild -

PXL 20240519 161600160

Fotoquellen: Jürgen Schmitz. 
Stellvertretende Bürgermeisterin Pia Regh beim Fassanstich.DSC07452

Präsident Andreas Granrath kommentiert den Kuchenanschnitt von Senats-Präsident Marc Prokop
unter fachkundiger Beobachtung.

 PXL 20240519 105844317.MP

Literat Jo Sturm, ohne ihn bleibt vieles geräuschlos.

DSC07541

 Serviceteam mit reichhaltigem Angebot von Leckereien.

DSC07552

 Kann sie mir gleich anreichen.

Reibekuchenstand

 Ohne sie "lief" nichts.

DSC07554

 Im Schützenhaus: Bewirtung durchs Cocktail-Serviceteam.

Cockteilbar

 Jugend Getränkestand.

Jugend Getränkestand

Auch in diesem Jahr zeigte Andreas Granrath  - unter Beifall - sein Balancegefühl auf dem Trampolin.
Dat es net einfach!

DSC07699

Schön zu sehen, die Jugend feiert zusammen.

Lieber Fritz Wittig, wir bedanken uns herzlich,
dass Du uns mit einem großen Team der Schlossgarde besucht hast.
Vorn die Fidele Jugend bei ihrem Auftritt.

Jugend Sommerfest 2024

Fotoquellen Jürgen Schmitz.
Jürgen hier in der Mitte von Freunden der KG West und wir uns für Ihren Besuch herzlich bedanken.

Jürgen Schmitz in den Reihen der Westler

 Lieber Gerd Schmitz, herzlichen Dank,
dass Du uns wieder mit einem großen Team der Treuen Husaren besucht hast.

Treue Husaren

Navigation (Teil 1)

SEITEN NAVIGATION

(Link zu Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4)

*****

Hierüber nur Bilder und Videos.

 Seite 123, 456, < In den Seiten sind auch dazu passende Bilder und Video-Links. 

Neuerungen sind immer auf der letzten Seite, wobei der große obere Teil in allen Seiten gleich ist. Also, um auf die nächste Seite zu kommen, ganz herunterscrollen. 

*****

 

 NEUE INFOS:

 Dani und Ekki habe ich für ihr jahrelanges Engagement für den Chor gedankt und
sie zur Fahrt nach Bad Breisig am: 17.08.2024 herzlich eingeladen.

Herr Alexander Beils ist ab sofort unser musikalischer Begleiter.

U. a. auch tätig als Musiklehrer an der Euskirchener Musikschule,
Chorleiter des Männer-Chor-Brühl-Kierberg und weiteren Chören

***

 Die WEPAG bereichert Brühl mit Aktionen und holt Kunden nach Brühl.
Was macht die Politik? Lesen Sie selbst
.

Die Demokratie ist nicht selbstverständlich, sie muss gelebt und nicht faschistisch diktiert werden.

WEPAG Frank Pohl

 

Design: Ewald Schmitz

 Taste 2 4

  Foto Bernd Offizier

 

Button 2 03.03.2024 Schmitz

Ab hier ist Archiv!

PXL 20240214 2316000443

Liebe Sängerinnen und Sänger, für die herausragenden Verdienste in meiner 45-jährigen Vereinszugehörigkeit wurde ich am 14.02.2024 mit dem Verdienstorden des Senats der Fidelen Bröhler KG ausgezeichnet.

Meinen herzlichen Dank an die Vorstände des Senates und Vereins.
Ich sehe es auch als Würdigung von JEDEM des Senat-Chor & Freunde für sein soziales Engagement an.

Veilchen Dienstag in der Gaststätte Kreisch.
Dä janze Saal hät lückenlos met jesunge un bei d'r Zujabe - beim Bröhl-Led - wood et noch jät lauter.

Fotoquelle Jürgen Schmitz

DSC05915

Fotoquelle Bernd Offizier

 Rathausturm

PXL 20240208 102415287

Rathaussturm über den Link: > https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/12-politik/1051-weiberfastnacht#1459 

Gesundheit und Wohlbefinden an den tollen Tagen.

https://praxis-offizier.de/blog/

 
IMG 20231017 WA0010

 Johannesstift 13.02.2024 

Geburtstagsständchen für Karl-Bernd über anklicken von dem Link:

 http://tinyurl.com/2a3p2vho

  Mehr noch über:

  https://t1p.de/403wj

 

 Schnappschüsse von Isabella Schulmeister                  PM

Pitt bekommt ein RöschenRainer und Bernd

    Zuschauer Johannesstift 07.02.202407.02.2024 Johannesstift    Zwei Fotoquellen: Bernd Offizier          

 04.02.2024 Seniorensitzung Tanzsportzentrum.

IMG 20240204 WA0001

    Fotoquelle:Isabella Schulmeister.

Der Bürgermeister mit unterschiedlichen Mützen!

IMG 20240204 WA0000

 

 Gruppenbild TSZ 04.02.2024

   Fotoquellen: Bernd OffizierBild 2024 02 04 220101652TSZ 04.02.2024 3

TSZ 04.02.2024 5

 

TSZ 04.02.2024 10

 

TSZ 04.02.2024 11

 

TSZ 04.02.2024 13

TSZ Frontansicht 04.02.2024 

Probe am: 26.01.2024
26.01.2023 

Probe am: 31.01.202431.01.2024 Probe  

Probe Wetterstein 31.01.2024 c

 

 https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/10-freizeit-und-hobby/1023-senat-chor-bildermix-1#1421

****

 

 

 

 

  
Brühl Trade Stadt

*******

Bürgerbefragung: Mobilitätskonzept für Brühl.

Quelle: Brühler Schlossbote 29/30. Dezember 2023

Mobilitätskonzept

Wenn wir schon gefragt werden, so sollten wir auch zum Wohle von uns und unserer Stadt antworten. Leider tauchen in den Fragebögen nicht die Wörter auf: arbeitende Mitte, Wirtschaft, Gewerbetreibende, Parkplätze und Schwerbehinderten-Parkplätze, zum einfachen Erreichen von Besuchszielen. Wer hat diese Bögen entwickelt, Realitätsferne oder/und ideologische Faschisten?
Über: "Brühl bleibt Fair Trade-Stadt", wird das SOLL angezeigt!

 Es dat en Idee von dä JRÖNE, dat mir uns Meinung/Entscheidung an dä Umweltverbund üvverdrare solle met dä Froch F: Wie wichtig ist Ihnen, dass in Brühl der Umweltverbund bei der Planung priorisiert wird?
Wat es dann met dä Meinung/Planung von dänne, die die Jewebestör bezahle un von dä WEPAG? Em Projamm von dä JRÖNE steiht nix davon dren! 

Zur Info: Der Umweltverbundmöchte den Verkehr auf Kurzstrecken verlagern in RichtungBus, Bahn, Rad, Lastenfahrrad und Fußgänger. 

Im Vorspann auf Seite 1 ist kleingedruckt: "Ein Leitbild" soll künftig bei der Umsetzung von Maßnahmen im Bereich Mobilität als übergeordnete Entscheidungsgrundlage berücksichtigt werden. Übergeordnete!

Wir leben in einer sozialen Marktwirtschaft und nicht angeglichen
an die in der DDR geführte "zentrale Planwirtschaft"!

Erzwungenes legt immer einiges lahm.

"Brühl bleibt Fair Trade-Stadt", dort wird das SOLL angezeigt!

Wer ist/sind die Übergeordneten? Im stattgefundenen Workshop für 60 ausgeloste Bürger, nur 50 waren da. Wo wurde die Aktion veröffentlicht, wo konnte man sich zur Auslosung melden?

In der Webseite der GRÜNEN habe ich von Workshops gelesen. Und nach dem betr. Workshop, der nur mit 50 Personen besetzt war, war am 28.11.2022 im Kölner Stadtanzeiger ein Bericht von Margret Klose.  

Die Gewerbetreibenden wurden bei der Aktion "Brühl macht Platz" auch nur informiert.

Die Gewerbetreibenden in unserem Familienobjekt - zwischen Kreisel und Burgstraße - wurden nicht informiert.

Parkplätze sind ohne „Wenn und Aber“ für Anwohner, Behinderte, Beschäftigte, Besucher, Praxen, Gewerbe, Transport, Freiberufler und die es benötigen zum einfachen Erreichen der Besuchsziele erforderlich.

Wo soll der Besucherstrom, der von Norden in die Stadt fließt, aufgefangen werden?  
Das Wicke-Gelände ist dafür viel zu klein! Wenn, geht es dort nur mit einer Tief- und Hochgarage für Anlieger und weitere Nutzer.

Brühl wächst!  Fahrräder, Lastenfahrräder und E-Roller gefährden die Fußgänger, wenn sie schlängelnd durch ihre Reihen fahren, dazu behindern/gefährden sie sich auch oft gegenseitig! 

Soll Opa, Oma, oder umgekehrt, demnächst mit dem Lastenfahrrad zum Doktor fahren!

Für mich nur vorstellbar, dass die SPD die Einträge mit der "Priorisierung" und übergeordnete Entscheidungsgrundlage übersehen hat.

Die Gesellschaftspolitik der Grünen geht an vielen Stellen an den Bedürfnissen der meisten Menschen vorbei.

"Das neue Rathaus wird ein Ort der Begegnung", so Frau Holderried .... nur im Stehen?

Lumii 20240306 000700742

Wenn man die Wirtschaft außer Acht lässt und Parkplätze entfremdet, werden weniger Gewerbesteuern in die Stadtkasse fließen. Wir werden eine "grüne", tote Einkaufsstadt bekommen.

Der Hürth-Park ist ja nah, mit kostenlosen Parkplätzen. Köln ist mit Tief und Hochparkplätzen übersät.

Die Köln-Straße wird zur Verlierer-Straße.

Bitte, ich bin pro Brühl, deshalb möchte ich wissen, wieso und weshalb gewisse Entscheidungen getroffen oder angedacht wurden.

Über den Link könnt ihr die Fragen beantworten. Herunterscrollen und unten immer weiter auf "nächste Seite".
Es ist einfach auszufüllen und im Zusatzfeld kann man seine Meinung bekannt geben.
Hier der Link dazu:

https://beteiligung.nrw.de/portal/bruehl/beteiligung/themen/1004831

 IMG 20240124 122918

*****


Serniorenheim 17.12 2023 *

Seniorenhein 17.12.2023

- So. 17.12.2023, Seniorenresidenz, Brühl.


 In den Links sind unsortierte Bilder.
Was war wann? Zum Vergrößern auf die Bilder klicken.

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/10-freizeit-und-hobby/1023-senat-chor-bildermix#gallery-6

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/10-freizeit-und-hobby/1027-senat-chor-bildermix-2#1425

 Zur Kostümsitzung hat Inge Nölke einen bebilderten Artikel geschrieben, sichtbar über den Link:

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/15-vereine/1043-falkenjaeger-alaaf 

 *

Sa., 02.12.2023, Ortsgemeinschaft Brühl Ost.

Leeve Hans-Hermann leev Bea,

et woor widder ne schöne Auftritt. Mer hann jeschwad, jesunge, Spass jemmat und de Häng am Jlühwing jewärmp. Met dobei: Bürjermeister Dieter Freytag & Daniela. Vizebürjermeisterinnen Pia Regh, Elisabeth Jung & Heinz.
Dä nächste Auftritt am 30.11.2024, han mer jähn anjenumme. 

   Zuschauer Brühl Ost

 

Brühl Ost Weihnachtsmarkt

    

 Lieber Leser, in Brühl spielte sich ein eigenartiges Szenario ab.

So sieht ein Ausstieg aus der freien Marktwirtschaft mit Einstieg in eine zentrale Planwirtschaft aus.

Der City-Parkplatz wurde für einen Monat über den Rat, mit dem Mehrheitsbeschluss der Grünen und der SPD der Stadt Brühl, mit dem Leitspruch "Brühl macht Platz" für einen Versuch entfremdet.

Platz nicht für Verkehr, sondern für Aktionen, meist für Kinder und die heranwachsende Jugend. 

Ein Satz von der grünen Fraktionsvorsitzenden Simone Holderried war bezeichnend:

"Die Jugend konnte sich mal richtig austoben."

Vorstellbar, dass auch Parkplatzsucher, Anlieferer, Gewerbetreibende und ihre Besucher getobt haben.

Im Weiteren habe ich versucht, es in unserer Muttersprache in einigen Zeilen zusammenzufassen.

Vom Jezänk üvver dä Belvedere Parkplatz höt mer nit mie vill. Et weed widder jepark. Un wat us dä "Aktion Brühl macht Platz" erus jekumme es, es noch nit bekannt. Doch, et weed jät dürer, wie et jetz en d'r Zeidung steiht "deutlich", für jät, wat de betroffenen Jeschäftslück avelehnt han. "Gottes Wege sind unergründlich". 
Quelle: Brühler Schossbote 1/2. Dezember 2023
Kosten wohl höher als geplant

Quelle Kölnische RundschauFazit Holderied

Hät Frau Holderied nit jät verwäßelt? Jeschäftsschädijend wor dat Spill för de Jewerbetreibende. Offenbar woten die nit noh ihrem Fazit jefroch - un wie dür dä rut/jröne Draum för uns all weed, steiht noch en de Stähne.  

Op mer wigger en de Park noh nevvenahn vom Belvedere-Platz jonn mösse öm jät Gröns zo sinn oder och om Parkplatz, dä vielleich met bienenfründlichem Gröns beplans weed?

Em jeplante Lesehain om Janshoff soll et och Gröns jevve, vielleich es och noch Platz für Sandkäste? Ävver Sandkäste un Vereine, wo de Pänz sich ustobe künne, han mer mie als andere Städte, un dat jilt och für Veranstaltunge un Kultur.

Nit alles steiht em Veranstaltungskalender von d'r Stadt."www.bruehl.de/kultur-uebersicht.aspx

Fürschläch, die die Stadt direk ömsetze künnt, hät et Ingrid Rudolph jemaat: mieh Parkplätz für Behinderte, un et Gisela Ullmann Müller hät fürjeschlare, dat wäjen de Falschparker de Köllestroß vom Ordnungsamt mie kontrolleert wäde sull, damet dä Verkehrsfluss verbessert weed.

Fahrrad Montagestand und Sitzplätze auf der Kölnstraße.

BnkeundBlumenaufderKlnstrae
Bis jetz han ich dovon ävver noch nix jemärk, Sie vielleich?

Jit et dann üvverhaup Jeschäftslück von de Köllestroß, die jät jäjen dä Verkehr han? Ich kenne kein!
Verkehr bräng och Lück von drusse en de Stadt un Jeld zum Levve, für de Angestellte, de Meet un de Stör zo bezahle.


Ohne Jeschäftemix - un satt un jenoch Parkplätz kannste die Stadt en de Pief schmore, un dat ohne Wenn un Aber. Mem Hürth Park han mer de Konkurrenz für de Dür!

Do jitt et Parkplätz jenoch un en Kölle - an baal jeder Eck en Tiefgarasch.

Ich kann mir fürstelle, dat die Planer un Beifallklatscher noch nie selbstständisch e Jeschäff bedrivve han un nur jewennt sin, dat am Monatsäng et Jeld om Konto es un han kei Jeföhl für dat Risiko von selbstständije Unternehmer/innen verbungge met koote Wääch von Interessente un Käufer.
Collage Belvedere
Mer merk et och do dran, de Stadt mäht, noh einem Entwurf vom Bürjermeister Freytag 20,1 Millionen Schulde em nächste Joohr un schrabb su jrad an einer Aufstellung von einem Haushaltssicherungskonzept vorbei.

Quasi an einer Teilbevormundung vorbei. Un dat jeith nur met Steuererhöhungen un Jebührenanpassungen un Ensparunge.

Die Ideologieje jonn en et Jeld von uns all, ävver op mer die och finanziere künne? Un ob de "kleine Mann" un Weetschafft dat ushalde, donoh sieht et nit us.

De Weetschafftsminister Habeck sprich schon üvver de Fähler die en dä Richtung jemaat wode sin.
Bürjermeister, dä alles avsähne muss nä, dat wöhr nix für mich.

Ich wor fuffzich Joohr selbstständig un han wigger noch zo dunn met Jeschäftsvermeedung en dä Köllestroß-Zone, wo et dröm jeith.
Ich ben Insider, un wunne en de Klöllestroß, un ben zofredde! Un Sie, Planer un Beifallklatscher?

Vielleich künnen Se bei sich jät oprühme und für de "eijene Dür kehre?" Un losse uns en Rau, dat mer de Stör bezahle künne. 

 

Wenn die Wirtschaft vernachlässigt wird, ist Brühl auf der Verliererstraße, vormals Kölnstraße.

Die Leute setzen auf Anreize statt Verbote/Diktate. 

   http://www.bruehl.de/macht-platz, mehr dazu weiter unten.

    Senat-Chor Navigation (Teil 1)

  Die Fortsetzungen dieser Seite über:  (Link zu Teil 1, Teil 2, Teil 3)

Nostalgie-Links weiter unten

                      Klick auf Seite 123, 456, < In den Seiten sind auch dazu passende Bilder und Video-Links. 

 

 Fidele Nostalgie (1),     Fidele Nostalgie (2),   Fidele Nostalgie (3)   Fidele Nostalgie (4)


  Button_2_4.png

 

 
********

 23.10.2023, Abgabe gesammelter Kronkorken in Bad Breisig.
Alex Ehlert (siehe Flyer) gab uns Informationen über die Abläufe.

Heike Löhrer hat ihre Eindrücke in einem Artikel zusammengefasst und
an den Brühler Schlossboten und an die Rheinischen Anzeigenblätter gesendet.

Inge Nölke hat ihre Eindrücke in einem Artikel zusammengefasst, der im Festheft veröffentlicht wird.
Weitere Artikel und Kommentare von ihr unter:
https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/10-freizeit-und-hobby/981-gute-taten-bringen-freude

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/buchbeitraege/aktuell

Fotoquelle: Irene Offizier

Kronkorkensammelstelle Bad Breisig

  ******

Zusätzlich zu Mobile to go (Handy) und dem Schlosspark ist demnächst
ein Lesehain auf dem Jahnshof.

Die Spannung auf Reaktionen steigt.

Jahnshof

 

 

 

 

  

 Senat-Chor Navigation (Teil 2)

(Link zu Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4)

SEITEN NAVIGATION

 Fidele Pänz und Jugend

Wie von Simone Holderried, Fraktionsvorsitzenden der Grünen u. a. zu erfahren war, sie hat sich gefreut, dass Kinder und junge Menschen den Platz erobert und zum Spielen und Verweilen genutzt hätten. 

Frage: Haben wir nicht Vereine und Sportstätten in ausreichender Zahl, wo Kinder und Jugendliche sich spezifisch austoben und verweilen können?

Auch bei den Fidele Bröhler Pänz und der Jugend bestehen adäquate Möglichkeiten.

Ferner wurde Kultur von Frau Holderried  angesprochen.

Kulturangebote haben wir mehr als vergleichbare Städte, und zwar beispielhaft:
"In Brühl, inklusive der Vororte, 
sind oft mehrere Aktionen/Veranstaltungen in einer Woche.
Nicht alle stehen in der Zeitung und sind nicht über den Link sichtbar:

"https://www.bruehl.de/kultur-uebersicht.aspx

Möglichkeiten zu momentanen Wirtschaftsförderungen habe ich nicht von ihr gehört,
 wie z. B. im Weiteren:

Wichtig, nein, sehr wichtig ist: was wir auch weiterhin benötigen, sind Gewerbetreibende,
die gut zu erreichen sind von Lieferanten, Brühlern und auch von auswärtigen Interessenten und Besuchern.
 
Was erfordert das u. a. ? Parkplätze, um konkurrenzfähig zu bleiben. Eine schnelle Ziel-Erreichbarkeit, insbesondere für Behinderte, steht bei Entscheidungen mit vorn an. 
 
In Köln ist an jeder Innenstadtecke eine Tiefgarage und in Hürth sogar kostenfrei. 

Die Stadt benötigt Gewerbesteuern.
 
Mit einer bienenfreundlichen Begrünung und Trinkbrunnen des Belvedere Platzes werden sich wohl durch Insolvenzen die Gewerbesteuereinkünfte der Stadt minimieren und einige "lange Gesichter" nach sich ziehen.
 
Oh, oh, da haben wir leider nicht daran gedacht, dass nur ein breit gefächerter Gewerbemix eine Stadt attraktiv macht und infolgedessen auswärtige Kunden und Interessenten anzieht.
Wenn Ideologie vorn ansteht und die Belange der Wirtschaft vernachlässigt werden, dann
ist Brühl auf der Verliererstraße, früher Kölnstraße, ohne Wenn und Aber.
Bettina Jarasch, ehemalige Berliner Bürgermeisterin, hatte auch vor, die Parkplätze zu minimieren, zu begrünen und Tempo 30 in Berlin einzuführen. Sie sitzt jetzt auf der Oppositionsbank.
 

Quelle: Kölnische Rundschau, 20.09.2023
Die Info darüber kam am Mittwoch, 20.09.2023.
Da viele Leute keine Tageszeitung beziehen, kann die Information nur ein Teil der Bürger erreichen. 

Sichtbar an den Texten und Forderungen wurden viele Stimmkarten von Kindern ausgefüllt.

Die Meinungsumfrage per Karte finde ich untauglich!

Die Umfragekarten fragen nicht nach dem Alter! Kinder/Jugendliche stimmten mit ab.

Nicht zu vergessen, es geht auch um den Wirtschaftsstandort Brühl mit den ansässigen Unternehmen, wobei die Stadt u. a. auf Gewerbesteuern angewiesen ist. Eine bienenfreundliche Begrünung können wir uns dort nicht leisten!

Die Karten lagen nur auf dem Belvedere-Platz aus, der zu dieser Zeit für Behinderte und Motorisierte nicht so ohne Weiteres erreichbar war, dazu ist es nicht frühzeitig/ausreichend bekannt gegeben worden.

Eine Teilnahme zur Umfrage war bis zum 30. September 2023 über: https://t1p.de/Evaluation-Bruehl möglich, hier wurde nicht nach dem Alter und mehr gefragt! 

Wer kommt über das unterschiedliche System, nicht ins Grübeln?

https//t1p.de/Evaluatio-Bruehl ..... nach "Blaumachen auf "Suchen klicken".

Im Nachgang wertet die Stadtverwaltung die Eingaben aus und berücksichtigt diese bei der zukünftigen Gestaltung der beiden Bereiche.

Sollte man hier nicht einmal über Inhaltsirrtum, Erklärungsirrtum und Übermittlungsirrtum der Karten nachdenken?

Bürger sollen beim Belvedere mitreden

Ihre Meinung ist gefragt

Es wird schon mit der Aussage der Karte sehr deutlich, dass eine Änderung
von der Mehrheit im Stadtrat "Grün/Rot" gewünscht wird, die die Aktion auf den Weg gebracht hat.

Ich sehe eine Suggestion in den Fragesätzen zu einer Veränderung und somit in der ganzen Aktion.

Die Stadt hat eine Karte mit der Überschrift herausgegeben: "Ihre Meinung ist gefragt".

Wieso nicht auch vor der Aktion?

 Jetzt versucht die Stadt Gegenargumente für die 3000 Leute zu finden,
die gegen das Belvedere-Projekt "Brühl macht Platz" unterschrieben haben.

Dies bedarf wohl keiner weiteren Kommentierung.

Da die Karten am Belvedere Platz ausgelegt waren, wurden wohl größtenteils von den Besuchern ausgefüllt und sind ein Spiegel einer einseitigen Meinungsumfrage.
Anhand der Schrift ist festzustellen, dass es sich vielfach um Kinder handelte, die die Karten ausgefüllt haben.
Nicht alle angefügten Forderungen sind von Kindern formuliert.
Autofreie Stadt, bienenfreundliche Begrünung der Parkfläche,
im Boden eingelassene Wasserspiele zum Ausbau eines Multifunktionsplatzes.

Wasserspiele auch zum Kühlen der Füße, Brunnen, Grillplatz, mehr Sandkästen in der Stadt,
Tanzfläche für Kinderpartys, Regendach, Sitzgelegenheiten und dergleichen mehr.

Die "Grünen" werden wohl bei diesen Wunschvorstellungen ins Schwärmen kommen. 

 Quelle: 20.09.2023, Auszüge aus Aushang der Stadt Brühl auf dem Belvedere-Platz.Meinungen

Be 5

 Be 4

Be 3

 Be 2

Be 1

 

 Wenn die Wirtschaft vernachlässigt wird, ist Brühl auf der Verliererstraße, 

vormals Kölnstraße.

********

Weiteres zum Belvedere-Parkplatz weiter unten.

 

Weihnachtsmarkt im Pastorsgarten in Badorf 08.12.2023. Wieder mit dabei:
PastorengartenBürgermeister Dieter Freytag und Vizebürgermeisterin Pia Regh.

   *

 - Sa. 09.12.2023, liebe Marita, lieber Rainer, viel Dank für die Einladung unseres Chors zum Terrassen-Weihnachtsmarkt mit Glühweinparty. Auch dieser war, wie die vielen vorhergehenden, ein Highlight.

 Intern, ohne Bilder-Veröffentlichung 

 

Artikel von Heike Löhrer
https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/9-gesundheit/1010-kronkorken-sammlung-fuer-ein-kinderheim#1402

Info über den Chor:    https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/15-vereine/965-integration

   *

 https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/10-freizeit-und-hobby/981-gute-taten-bringen-freude

Johannesstift 18.10.2023, Bildquelle: Bernd Offizier

IMG 20231110 190913

Johannesstift 18.01.2023

 27.08.2023, Abschied.
Die letzte Messe von Pastor Hubert Ludwikowski in Brühl.

Verbunden mit Gitarrenklängen stimmten Michael Weber und
Rainer Rieger den Refrain von "Unser Veedel" an:

Wat och passeht,Dat eine is doch klar,Dat schönste wat m'r hann,Schon all die Lange Johr,Is unser Veedel,Denn he hällt m'r zesamme,Ejaal wat och passet,In uns'rem Veedel

Kanzelduv, de letzte Mess en Bröhl.mp4

Bild 2023 08 27 201946104

 

 Unser Regimentspfarrer Hubert Ludwikowski (Kanzel Duff)

Hat seinen Abschiedsgottesdienst am 27. August 2023 um 10 Uhr in Sankt Margareta gefeiert.
Hier waren alle herzlich eingeladen.

Kanzel Duffjpg

 

   ****

 

Kronkorken sammeln Fleyer 

Die Kronkorkensammlung transportieren wir selbst nach Bad Breisig.

  

Wird starten durch.

Viele haben schon bei mir kleine Beutel KK abgegeben,
weitere werden wohl noch zu Hause sammeln.

Unsere Fotografin Heike Löhrer, auch Autorin, mit "Fidele Goodwill"
in ihren Artikeln im "Brühler Schlossbote" und in den "Rheinischen Anzeigenblättern",
hatte die Idee, ein Sammlernetz in Brühl und Köln aufzubauen.

KK Nachschub 2023 HeikeUnmengen an KK sind wieder bei ihr zusammen gekommen.Heike_Löhrer_1.jpg
Durch ihre Tätigkeit als Schöffin beim Kölner Landgericht ist Heike wohl auch in Köln nicht unbekannt.

Hier ein Bild von Kölner Sammlern, die Tonne wurde bei Heike angeliefert. 

  *****

 

 Beim Wetterstein Sommerfest haben sich 27 Sänger/innen nicht vom Regen abschrecken lassen.

 

Bei Michael Weber habe ich mich mit unseren Orden bedankt.Michael Weber Kiesjeseech

Michael mit Sängern

Autrritt Wetterstein 2

 Bilderquelle: Heike_Löhrer_1.jpg

Bildermix 15.08.20232 Wetterstein 2

 

Probe 09.08.2023 Bild 2

Probe 02.08.20232

     

Button_oval_neu.jpg

 Ein Artikel, mit der Überschrift "Falkenjäger", von Inge Nölke.

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/15-vereine/896-falkenjaeger#1235

Hilfsaktion durch die Fidele Bröhler Falkenjäger, von Inge Nölke.

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/10-freizeit-und-hobby/934-aktive-hilfe-durch-eine-starke-gemeinschaft

  Danke Party für die Sommerfesthelfer.

Bildquelle: Inge Nölke

Danke Party

Danke Party 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 **********

******

 

 Dazu Gedanken in einem Artikel über den Link.

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/12-politik/909-aus-der-spur-ergaenzt-26-07-2023

 

********

Liebe Chorfamilie,

Am Dienstag, 20.06.2023, gab Bürgermeister Dieter Freytag
die zehn Gewinner des Fotowettbewerbs
der Stadt Brühl, "Brühl im Wandel" im Kapitelsaal bekannt.
Heike Löhrer, unsere Fotografin, war auch, wie im vergangenen Jahr, unter den Preisträgern.
Allen Preisträgern gratuliere ich recht herzlich.

Siegerehrung Fotowettbewerb

 

Johannesstift 18.10.2023, Bildquelle: Bernd Offizier

Johannesstift 18.01.2023

 

 ********

  Ein Artikel mit der Überschrift "Falkenjäger"

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/15-vereine/896-falkenjaeger#1235

*******

 

Fidele FahradparkplatzFür diejenigen, die nicht dabei sein konnten.

Fidele Bröhler Falkenjäger Sommerfest 2023.

Radtour zum Fidele Bröhler Falkenjäger Sommerfest.

Gestartet wurde das Sommerfest durch den Fassanstich von der Vizebürgermeisterin Pia Regh. Die Vizebürgermeisterin wies u. a. auf die Wichtigkeit der Pflege des Brauchtums hin, wobei die Jugend bei den Fidelen schon integriert ist.

Der Pfingstsonntag wurde gestartet durch eine Kölsche Mess mit dem Regiments-Pastor "Kanzelduff" (Hubert Ludwikowski) und dem Diakon, Paul Jürjen Schiffer.

Die Predigt bzw. Stellungnahme vom Pastor war besonderer Art. Er sprach auch die weltweiten ebenfalls Kirchen-Probleme an, die uns begleiten.

Musikalisch begleitet wurde die Messe von den Heider Bergsee Musikanten, Kiesjeseech (Michael Weber) und Heggenavekat (Rainer Rieger).

Durch viele Aktionen auf der Bühne und Unterhaltungen wurde es nie langweilig.

Für Kurzweil der Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern wurde auf der vorgelagerten Wiese gesorgt, auf der unter anderem auch ein Feuerwehrlöschfahrzeug besichtigt werden konnte.

Die Getränke und Verzehr-Stände waren optimal besetzt, wobei es sogar einen Service an den Tischen gab.

Ein besonderer Dank gilt den "Klinkenputzern", Geld und Artikelspendern, die den Losverkauf ermöglichten.

Ein besonderer Dank gebührt auch den vielen Händen, die mitgewirkt haben, dass das Sommerfest zustande gekommen ist und denjenigen, die im homogenen Ablauf tätig waren.

 

 Losbude 27.05.2023 Losverkauf Drothee und Nina

 

 Fotoquellen Bernd Offizier, Fassanstich durch die Vizebürgermeisterin Pia Regh und Kuchenanschnitt durch "Hubbel".

Bild Losverkäufer 27.05.2023 Jan Niklas Kreutz,

 

Kölsche_Mess_2023.jpg

******

Fassanstich von Pia 27.05.23Kuchenanschnitt.jpg

 

 

 

 

 

   



 

 

 

Für alle, die an Aktionen vom Senat Chor und Freunde teilnehmen,
ist es verpflichtend, sich vorher über diese Webseite zu informieren.
Inklusive der Vereinbarung Rechtliches, die weiter (unterhalb) aufgeführt ist.

  Unter bestimmten Voraussetzungen sind ehrenamtliche Mitglieder eines Chores unfallversichert.12.12.2022 Bundessozialgericht

 Leev Fidele un Fründe,

„50 Joohr Fidele“ - han mer jefiert.

Dozo, met einem Fidele Dreijesteen, wat vill Spaß un Freud
en de Säl, en soziale Enrichtunge un en de Zoch jebraat hät.

 Hätzlichen Dank, däm Dreijesteen, singer Bejleitung, FBK,
nit zo verjese - unsere Bürjermeester -
un all, die met anjepack un metjemaat han,
och en dä KG, z. B. de Vorständ von dä KG un däm Senat.

 U. a. einige "Fidele" Gruppen im Karnevalszug 2023
Bilderquellen: Bernd Offizier
Bild 2023 02 19 160919546

Falkenjäger Wagen

Prinzenwagen

Bild_2023-02-19_235221869.png

Bild_2023-02-20_000249967.png

Bild 2023 02 20 011437028

Bildquelle: Fidele Bröhler.  Fidele Bröhler Pänz und Jugend.

 Heike_Löhrer_1.jpg

 Bilderquellen. Heike Löhrer

Schlüsselrückgabe 2023

Bürgermeister möchte Schlüssel zurückhaben

 

  "Ov krüzz oder quer - mer losse nit vum Fasteleer"

Rainer Nieschalk, Präsident vom FBK, verlängert nicht mehr.
Meine Frage,
ob unser Bürgermeister es nochmals schafft, Rainer für ein weiteres Jahr zu bewegen?
Wir drücken ihm die Daumen.
Quelle: 23.02.2023, Kölnische Rundschau.        
Rainer Nieschalk hört auf

*******

 Für alle, die an den Aktionen vom Senat Chor und Freunde teilnehmen, ist es verpflichtend sich vorher über diese Webseite zu informieren.
Inklusive der Vereinbarung Rechtliches, die weiter (unterhalb) aufgeführt ist.

*******

 Einige von uns haben noch keinen Orden. Orden .JPG Ab dem 11.11. 2023 werden sie nachgereicht.

*******

14.02.2023, Johannesstift, Königsberger Straße.
Bilderquellen: Bernd Offizier

IMG 20230215 154003

IMG 20230215 160734

 Archiv

 Tanzsportzentrum,12.02.2023

Die neu dozo jekummene Sängerinne heiße mer hätzlich wilkomme.

Bilderquellen: Karl Heinz Esser, Heike Löhrer und Bernd Offizier

 IMG 20230212 WA0019

Da simmer dabei, dat es prima! 

Mem Brürjermeester Dieter Freytag un met de Stevertreterinnen Pia Regh un Elisabeth Jung.

IMG 20230212 WA0014IMG 20230212 WA0016

Helga Greven, langjährige Sängerin im Chor, bekam von Präsident Gert Schmitz den Sessionsorden.

Weitere Orden wurden überreicht an: Hanne Baedorf und Pitt Flecken, ebenfalls langjährig im Chor.

IMG 20230212 WA0015

 Alex Förster beim Solo: "Heimweh nach Köln". (Ich mööch zo Foß noh Kölle jonn).
Begleitet von Dani Kensy an d'r Quetsch.

TSZ_6.jpg

Ein besonders Kompliment an die Damen, immer in wechselnder Kostümierung.

TSZ 8 12.02.23jpg

 

TSZ 12.02.2023 HL1

Für alle, die an Aktionen vom Senat Chor und Freunde teilnehmen, ist es verpflichtend sich vorher über diese Webseite zu informieren.

Inklusive der Vereinbarung Rechtliches, die weiter (unterhalb) aufgeführt ist.

Tel. 01713190200.
 bernd.offizier@gmx.de

Zu Information.

Seit vielen Jahren leite ich einen Chor, der nur im sozialen Bereich auftritt.
Über unsere letzten Auftritte.

Genau wie in Vochem haben wir uns im Johannesstift - und auch im Tanzsportzentrum,

mit vielen Sängerinnen und Sänger vielfarbig singend präsentiert.

 Jeder zeigt Verantwortung und trägt zum Gelingen unserer Auftritte bei
und das ist spürbar, Ausrufezeichen! 

Spürbar ist auch, dass bei uns die Kommunikation nicht zu kurz kommt.
Leute, ihr kommt „vor die Tür“, könnt mit Gleichgesinnten singen,
vorher, in der Pause, auch hinterher, euch kreuz und quer unterhalten,
dazu Spaß haben.
Raten kann ich, nutzt diese Möglichkeiten,
wo könnt ihr das?
Über den Fernseher ist keine Unterhaltung möglich.

Freuen wir uns auf die nächsten Wiedersehen.
Mit "FIDELE" Grüßen,
Bernd 

*******
Noch einige Sätze zu Karnevalsmuffels.
Karneval ist mehr als sich nur zu maskieren,
es ist eine Zusammenführung von Menschen,
die Spaß machen, haben - und auch teilen möchten.

Sichtbar, auch erlebbar, bei Veranstaltungen und in Kneipen.
Nicht zu vergessen, Menschen, die aus dem Berufsleben ausgeschieden sind,
sie können im Karneval - und z. B. - wie bei uns im Chor - diese Möglichkeiten nutzen.

Über Kommunikation werden viele Bekanntschaften und Ehen eingeleitet.
Ohne MITEINANDER geht Karneval nicht und stellt sich immer wieder neu auf,
er wird nie langweilig.
Ein Miteinander auch bei uns in Brühl, wo die Vereine im Festausschuss eine Verbindung haben.
Nicht zu vergessen, die soziale Komponente.
Viele Karnevalsvereine, Dreigestirne, Kindertanzgruppen
und u. a. auch wir, mit unserem sozial ausgerichteten Chor
besuchen Seniorenwohnheime und Pflegeheime, wobei wir ganzjährig aktiv sind.

Miteinander zeigen auch Firmen, die Fahrzeuge den Vereinen zur Verfügung stellen,
wie hier ein Fahrzeug als Bagagewagen.

Bagagewagen

Werte Karnevals- und Chormuffes, probiert es einfach mal.

Vorstellbar, dass es nicht bei einem Mal bleibt. 

Unser norddeutscher Dirigent hat es sogar bis ins Brühler Dreigestirn geschafft.
Mehr noch, er wurde Präsident des Festausschuss Brühler Karneval, mehr geht nicht!

Bildquelle: FBK Bürgermeister Dieter Freytag und 

Bürgermeister Deiter Freytag und Rainer Nieschalk

FBK-Präsident, auch Dirigent, Rainer Nieschalk.

Auch bei uns überspringt die Kommunikation, mit allen sozialen Schichten, alle Titel.

"Echte Fründe stonn zosamme", singen wir nicht nur. 
  

*******

   Rechtliches

Vereinbarung – Auch als Information für neue Sängerinnen u. Sänger und Personen, die tätig oder zuschauend bei unseren Auftritten
und Proben sind, müssen sich selbst versichern. Ohne Selbstversicherung, dazu auch Ansprüche von Dritten (Regress), ist eine Teilnahme nicht möglich.
Ich habe keine Versicherungen abgeschlossen. Letztlich ist jeder für sich selbst verantwortlich.
Die Mitwirkung im Senat Chor setzt die Anerkennung der o.g. Bestimmungen voraus. Sie gelten hiermit als vereinbart! Weitere Information, auch über die Internetseite: www.senat-chor.de, dort unter „Rechtliches“- auch als Druck sowie unsere Abläufe (Chorordnung: http://alt.senat-chor.de/#xl_xr_page_index & http://alt.senat-chor.de/#xl_xr_page_recht), können von mir, Bernd Offizier, bezogen werden.
Verantwortlich für die Organisation, Abläufe, Präsentation, inklusive der Internetseite:
Bernd J. Offizier Tel.01713190200
bernd.offizier@gmx.de
www.senat-chor.de Aktuelles erfahren Sie, wenn dort auf „NEUE SEITEN“ klicken.

 


    Bilderquelle: Bernd Offizier              Freitag, 10.02.2023, Auftritt im Johannesstift, "An der Ziegelei".

10.02.23 Ziegelei

 Einsingen 10.02.231

Einsingen 10. 02.23

 *******

 28.01.21023 Seniorenkarneval

in Vochem, mit großer Beteiligung.

IMG 20230128 161046

28.01.2023 Vochem 1

*******

IMG 20230129 WA0001

Probe 12.01.2023

Probe 12.01.2023

      *******



Fidele Festhefte liegen im Autohaus Offizier aus.
Im Inhalt sechs Seiten über den Werdegang des Senat Chors & Freunde.

 

 

 15.01.2023 Mess op Kölsch

Mess op Kölsch

*********

Prinzen Proklamation 08.01.2023

Prinz Andreas 1. (Andreas Granrath), Bauer Jan (Jan Mundorf) und Jungfrau Timara (Tim Starzonek). 

 https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/bruehl/c-nachrichten/ein-schmuckes-dreigestirn_a267920

Proklamation 20231Proklamation20232

  Proklamation_20233.jpgHeike Löhrer

*******

   Probe am 11.01.2023Probe 11.01.20232

Bild 2023 01 11 232834105 Rainer mit AlexHeike Löhrer

Solo von Alexhttps://bit.ly/3IHUfnF 

 (Ggf. auf den Link tippen, nur länger festhalten und im Browser öffnen, z. B. "in OPERA öffnen")

Probe 11.01.2023

  

Probe 12.01.2023

Probe 12.01.2023

      *******

 

07.12.2022, Johannesstift in Vochem.

Ein Auftritt, mit einem begeisterten und mitsingendem Publikum, der zu unseren BESTEN zählt.

Nach der Zugabe "Kut jood Heim", wurden wir mit Rosen verabschiedet.

Mit dabei: Vizebürgermeisterin Elisabeth Jung und Heinz Jung, dem ehemaligen Vizebürgermeister.
Auch hier wurden wir gebeten, Karneval wiederzukommen.

Johannesstift 07.12.2022 1

Johannesstift 07.12.2022

   Ortsgemeinschaft_Brühl_Ost.png

  Auftritt Samstag, 03.12.2022, Brühl Ost, Weihnachtsbasar, auf dem Gelände von "BRÜNEO".

Heike LöhrerMit dabei: Bürgermeister Dieter Freytag und Vizebürgermeisterin Elisabeth Jung. 

Aufwärmen mit Glühwein Die Einladung für 2023 kam postwendend. Uhrzeit ca. 15:30 Uhr. 

 ********

Probe 01.12.20022

Chorprobe 01.12.222
Probe 01.12.2022

 Treff beim Festkonzert.  Fotoquelle: Martin Reisner

Treffen beim MCBK Jupp Jülich fehlt auf dem Bild. 
 Auch die Sänger Helmut Auschner, Dieter Becker und Solist Alex Forster,
die ja auch bei uns singen.
Helga Greven, Gertrud Börner und Anni Jungbluth waren im Service tätig.
Fotoquelle:Bernd Offizier MCBK**********

******

Bild von einem beeindruckendem Auftritt. 

Freitag, 30.09.2022, 15:30 Uhr, Oktoberfest-Auftritt in der
Seniorenresidenz an der Bonnstraße,
bei dem wir gleich die Einladung für einen Auftritt in der Karnevalszeit bekamen.

 Seniorenwohnheim 30.09.22

 Ursula Esser zeigt in Tausend an, vieviel Christel Minwegen für Sie als Ablöse gezahlt hat. 

Pitt.jpgHeike_Löhrer_1.jpg


Probe 21.09.2022

  Probe 28.09.2022 Wetterstein

   Bilder-Quellen: Heike Löhrer, Bernd Offizier. 

  ************

https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/bruehl/c-nachrichten/saeckeweise-kronkorken-fuer-den-guten-zweck-gesammelt_a259853

Am Montag, 26.09.2022 um 19:00 Uhr,
holte Präsident Andreas GranrathKK Info
 im Autohaus Offizier die gesammelten Kronkorken von uns ab.

Im Bild von links nach rechts. Kurt Heil, Bernd Offizier, Heike Löhrer und Andreas Granrath. Bildquelle: Senat-Chor & Freunde.

 KK Sammlung 2022

Präsident Andreas Granrath war überrascht, was von vielen Händen an Kronkorken
vom Senat Chor & Freunde zusammengetragen wurde.


Die KK in den blauen Säcken hat Heike Löhrer mit Bekannten gesammelt.
Isabella Schulmeister und Kurt Heil war ebenfalls, wie im vergangenen Jahr, sehr fleißig.
Die kleinen Beutel von den übrigen Sammlern wurden in Säcke gefüllt
und haben ebenfalls wesentlich zur Fülle beigetragen.
Andreas sagt herzlichen Dank, dass wir auch in diesem Jahr seinem Aufruf zum KK-Sammeln gefolgt sind.
Natürlich sammeln wir weiter unter dem Motto: "Ein Herz für Kinder". 

***** Für weitere Informationen, bitte nach unten scrollen.*******

****** Quelle: Bernd Offizier *******

 

Eine weitere Tätigkeit von mir: 

http://www.strahlensucher-koeln-bonn.de/oeffentlich.htm

Wenn Sie nach der Öffnung auf "Veröffentlichung" klicken: Bericht in einem Film.

Artikel dazu:https://t1p.de/7c712 und https://bit.ly/3RbC4se und  https://bit.ly/3yxg56q  und https://bit.ly/3PgEDYO

Leseempfehlungen:

Von Dr. Dieter Esser: Blick hinter die Fassaden.

hautkrebs-durch-uv-strahlung-meine-erfahrungen-ueber-strahlungen.

https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/6-auto-motorrad-und-andere-fortbewegungsmittel/735-koelle-zweisprachig

Bilderquelle: Bernd Offizier, Stadtteilfest Brühl Kierberg, 28.08.2022, Bilder von unseren Kierberger Sangesfreunden.

MC BK 22

 

 

  ********

 Quelle:Heike Löhrer

IMG 20220811 WA0008 10

IMG 20220811 WA0004 9

Bei 33 Grad und kühlendem Wind haben wir am, 11.08.2022, mit den Bewohnern vom Wetterstein Seniorenwohnheim Sommerfest gefeiert. Ich erinnerte an unseren ersten Sommerfest-Auftritt, den wir hier vor sechzehn Jahren hatten.
Bedankt habe ich mich bei dem Geschäftsführer Michael Penning - und den Musikern für die Unterstützung des Chors. Bedankt habe ich mich auch bei den Sängern und Sängerinnen, die bei allen Wetterlagen, inklusive der Proben, wenn eben möglich, zur Stelle sind.

Die vorgetragenen Lieder wurden von den Bewohnern mitgesungen und Dirigent Pitt Flecken integrierte sie einfach in den Chor. Besonders beim Rhein-Mosel-Potpourri kam Seitenbewegung in uns - und in die Bewohner. 

Zwischendurch wurden kühlende Getränke für die trockenen Kehlen gereicht. Sehr voraussehend, der Eiswagen hatte eine Dreifachbedienung. 

Noch lange saßen wir unter den Schatten spendenden Bäumen. Wieder einmal konnten wir viel Spaß bereiten.

IMG 20220811 WA0001 6

     IMG 20220812 WA0001

IMG 20220811 WA0002 7

 **************

********

Quelle: Kölnische Rundschau 20.06.2022

 ** 08.06.2022, Heike Löhrer, unsere Fotografin,

hat im Fotowettbewerb: 2022 "Brühl im Wandel" den 2. Platz belegt.Heike Löhrer
Liebe Heike, herzlichen Glückwunsch. **

Foto Quellen: Bernd Offizier

Fotowetbewerbpreisträger

 Brühl im Wandel 2022 4

 

*********

 

Am Freitag, 10. Juni, um 15:30 Uhr, war der Auftritt im Johannesstift, an der Ziegelei.

50 Jahre Johannesstift und Begrüßung von zwei Ziegen im neuen Ziegenstall.

Lieber Werner Firnich, liebe Frau Yana Stelmashov,
sehr gerne haben wir mit Euch das Fest "50 Jahre Johannesstift" gefeiert, vielen Dank für die Einladung.

Vizebürgermeisterin Pia Regh, sang mit im Chor, auch als stellvertr. des Bürgermeisters Dieter Freytag, grüßte sie die "Johannesstiftler" und wünschte ihnen viel Spaß bei der Feier.
Ebenfalls mitsingend dabei, Heinz Jung, Vizebürgermeister i. R.

Herzlichen Dank an unser Musik-Team, Dani, Jupp und Ekki, das seit Jahren unentgeltlich den Chor bereichert.

Quelle: Bernd OffizierJohannesstift 2022

Johannesstift 2022 Nr. 2

 Gemüdliches Zusammensein Johannesstift 2022

Probe am 02.06.2022



Bilder Quelle, Heike Löhrer Heike Löhrer

 

Probe 02.06.2022 

**** Bilder-Quelle: Fidele Bröhler Falkenjäger****

Fidele Sommerfest

Bürgermeister Willi Mengel mit - Helfer Leo Krämer und Thomas Dreibholz - beim Fassanstich.
Wer weiß noch, wann es war? Leo Krämer hat noch alle Festhefte. Leo geht auf die Suche.

Bea vor dem FensterBild 2022 06 06 195157344
Das Fidele Sommerfest war, bei angenehmen Temperaturen, wieder ein voller Erfolg.

 Die paar Tropfen Regen, die zwischendurch fielen, machten dem Fest keinen Abbruch.

Interessante Preise waren zu gewinnen . U.a. fünf Fahrräder und ein Motorroller.

Am Sonntag haben Dorothe Augel und ich den Losverkauf 
über den Platzverkauf unterstützt. Mer han uns de Föß platt jelaufe, ävver, et hät sich jelohnt.
Alle Lose wurden verkauft. Über das Ergebnis, was bei uns im "Eimer" war, war der Schatzmeister sehr überrascht, als Leo Krämer das Ereignis präsentierte.

KuchenTasseBild_2022-06-06_113032882.png

Die Mess ob Kölsch fand in der Schützenhalle statt.
Mit den zwei Priestern feierten wir eine sehr außergewöhnliche Messe.

Ich solls beschreiben? Man muss man dabeigewesen sein, zum u. a. die Evangeliumsauslegung erlebt zu haben. 

Dä "Bergische Jung" war in Rom. Anstatt ihm übernahm die Predigt ein Wesselinger Priester.
Obwohl Beifall in einer Messe nicht üblich ist, er bekam tosenden Beifall.
Unser Mitglied "Hubät" Ludwikowski, der die Hl. Messe zelebrierte, stand ihm nichts nach.
Bild 2022 06 07 152018047Jo Sturm hatte, wie immer gekonnt, die Organisation übernommen.
Er, Präsident Andreas Granrath
und einige Falkenjäger nahmen ebenfalls aktiv an der Mess op Kölsch teil.

"Kiesjesech" Michael Weber, mit seinen Band-Partnern, übernahmen gekonnt,
wie man sie kennt, die musikalische Begleitung.

Auch außergewöhnlich, das Schlusslied wurde von einem Dudelsackspieler begleitet.

  Die anderen Abläufe waren, anlehnend, der der Vorjahre.


Gute ZähneHüpfburgLimo

Sommerfesteinladung 2022

Quelle: Ausschnitt Brühler Markt-Magazin Nr.331 05/2022

Sommerfest Ausschnitt Brühler Markt Magazin 2022 Nr.331 05

Quelle Fidele Bröhler. Bilder aus Vorjahren.

  ************** 

Ehrungen 

*******

René Hess hat am Samstag, 04.06.2022 geheiratet, herzlichen Glückwunsch.

Eine Chor-Gruppe hat Rosenblätter gestreut.

Fotoquelle: Bernd Offizier 

 

 Michel René

ANLASS: 20.05.2022, AUFTRITT AUF DEM BALTHASAR NEUMANN PLATZ
"TAG DER NACHBARN", SIEHE LINK.

https://www.tagdernachbarn.de/  

Liebe Ingrid, lieber Johannes, vielen Dank für die Einladung. 

Bilderquelle von oben nach unten: Heike Löhrer, Bernd Offizier, Ingrid Rudolph.

 BNP 2

BNP 1

Ingrid Rudolph stand hinter der Dirigentin mit ihrem "Mobil-Car". Hier einige Ausschnitte von Bildern aus ihre Sicht. 

Ausschnitte von Ingrids Mobil Car aus

Unser Auftritt in der Kreissparkassen-Passage.

  Freitag, 20. Mai, 17:15 Uhr, Auftritt auf dem Balthasar Neumann Platz, Treffen war um16:45 Uhr.

Rainer Nieschalk hatte ein "Ohrwurm" und Schunkelprogramm zusammengestellt,
was vom Chor, mit der Dirigentin Gisela, Dani an der "Quetsch"und Jupp, an der "Jitta",
 wunderbar umgesetzt wurde und bei den ca. 100 Zuschauern begeisterte Wirkung zeigte.

Im Chor mitsingend dabei 'Vizebürgermeisterin Elisabeth Jung'.

  

Einige Bilder aus unserer Sommerliederprobe im Wetterstein-Festsaal am Donnerstag, 12. Mai 2022. 

Bilder-Quelle: Heike Löhrer

IMG 20220512 205420 314009480587475953

 Probe im WettersteinIMG 20220512 181011

  Kritik

  

*******

Neu. Sehr bedauerlich, Rainer Nieschalk hat seine Präsidentschaft beim FBK aufgegeben. Nach sehr erfolgreicher mehrjähriger Tätigkeit für den Brühler Karneval hinterlässt Rainer sehr breite Spuren. Zu hoffen ist, dass er dem FBK als Berater erhalten bleibt. Für seine bisherige Tätigkeit sagt der Senat Chor & Freunde herzlichen Dank.

Rainers Nachfolger wünschen wir gleiches Geschick, neu, Rainer hängt noch ein Jahr dran.
Unbeachtet, dessen bleibt Rainer dem Senat Chor & Freunde als Dirigent erhalten. 

Rückblick. Besuch im Brühler Keramik & Museumscafé am Sonntag, dem 03.04.2022  ab 15:00 Uhr.

Museumcafe innen

Es ist schon etwas her, wo wir uns im Brühler Keramik & Museumscafé, Kempishofstraße 10, 50321 Brühl getroffen haben. Rainer Nieschalk hat eine Wiederholung vorgeschlagen, die ich gerne aufgenommen habe…... leider, leider, dieses Mal ohne Singen, nur lockeres Treffen.

Mit Helga Kühn Mengel und Manuela Jäger - aus dem Vorstand - hatte ich abgesprochen, dass ich den Senat Chor & Freunde am Sonntag dem, 03.04. um 15:00 Uhr dorthin einlade - und sie mögen bitte für uns die Plätze reservieren.

Für die Vorbereitungen, u.a. Kuchen backen (wurden von unseren Damen selbst hergestellt) und Getränke besorgen war die Anzahl der Teilnehmer dringend erforderlich, die sich auch rechtzeitig anmeldeten. 

Es passte gut, am selben Tag war in Brühl Frühlingsmarkt, wobei man den Besuch kombinieren konnte.

 ******

Bild 2022 04 04 143120696 https://www.bruehler-museumsinsel.de/keramikmuseum-bruehl/

********

  SEITEN NAVIGATION                     Zur Übersicht  Klick auf Seite 123, 456 , < In den Seiten sind auch dazu passende Bilder und Video-Links. 

 Neuerungen sind immer auf der letzten Seitewobei der große obere Teil in allen gleich ist. 

 
 Bilder und Video-Sammlung: Klick auf Seite 1,  2, 345 < Neuerungen immer auf der letzten Seite.

  Fidele Nostalgie (1),  Fidele Nostalgie (2),  Fidele Nostalgie (3)   Fidele Nostalgie (4)

Übersicht: https://lebenstraeume-und-realitaet.de/senat-chor

                                                    ****                                                       

        

 

 Senat-Chor Navigation (Teil 3)

(Link zu Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4)

SEITEN NAVIGATION

Dani in Aktion

 Besuch bei Gisela Ullmann Müller - zur "Genuss & Spendenaktion" - (500.-€ wurden gespendet)
Ekki fehlt, er war noch in der Maske🍀und Christel Minwegen beim Kuchen-Test.🍰
Gisela 🙋 probt schon das Dirigieren für den 20.05.2022 auf dem Balthasar-Neumann-Platz.
  

*******

 Bei Bea Reuchs "Genuss und Sozial-Veranstaltung" traf ich Loni Augel, Rosie Kaub, Hanne Badedorf,
Franziska & Karl Matheis und Renate & Helmut Auschner.

 Bilder Quelle: Heike Löhrer, bei Gisela Ullmann-Müller

 

  *******

Streifling ist neuer "Höhner" Boss. Info über einen Klick auf den Link.

 https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/29-bruehler-markt-magazin/712-jens-streifling-neuer-hoehner-boss

 *******

 
 Bernd Offizier: :
Im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung ist zu hoffen, dass nichts,
aber auch nichts übrig bleibt. Der ganze Chor ist um Mithilfe gefragt,
wobei nicht zu vergessen ist, dass das Sparschwein im Mittelpunkt steht.
Der Einsatz von Gisela/dem Helfer-Team möge sich vervielfältigen.

********

Neu. Sehr bedauerlich, Rainer Nieschalk hat seine Präsidentschaft beim FBK aufgegeben. Nach sehr erfolgreicher mehrjähriger Tätigkeit für den Brühler Karneval hinterlässt Rainer sehr breite Spuren. Zu hoffen ist, dass er dem FBK als Berater erhalten bleibt. Für seine bisherige Tätigkeit sagt der Senat Chor & Freunde herzlichen Dank.

Rainers Nachfolger wünschen wir gleiches Geschick, neu, Rainer hängt noch ein Jahr dran.
Unbeachtet dessen bleibt Rainer dem Senat Chor & Freunde als Dirigent erhalten. 

Rückblick. Besuch im Brühler Keramik & Museumscafé am Sonntag, dem 03.04.2022  ab 15:00 Uhr.

Museumcafe innen

Es ist schon etwas her, wo wir uns im Brühler Keramik & Museumscafé, Kempishofstraße 10, 50321 Brühl getroffen haben. Rainer Nieschalk hat eine Wiederholung vorgeschlagen, die ich gerne aufgenommen habe…... leider, leider, dieses Mal ohne Singen, nur lockeres Treffen.

Mit Helga Kühn Mengel und Manuela Jäger - aus dem Vorstand - hatte ich abgesprochen, dass ich den Senat Chor & Freunde am Sonntag dem, 03.04. um 15:00 Uhr dorthin einlade - und sie mögen bitte für uns die Plätze reservieren.

Für die Vorbereitungen, u.a. Kuchen backen (wurden von unseren Damen selbst hergestellt) und Getränke besorgen war die Anzahl der Teilnehmer dringend erforderlich, die sich auch rechtzeitig anmeldeten. 

Es passte gut, am selben Tag war in Brühl Frühlingsmarkt, wobei man den Besuch kombinieren konnte.

 ******

Bild 2022 04 04 143120696 https://www.bruehler-museumsinsel.de/keramikmuseum-bruehl/

 

 Probe im WettersteinIMG 20220512 181011

  Kritik

 

 

 ******
Dani in Aktion

 Besuch bei Gisela Ullmann Müller - zur "Genuss & Spendenaktion" - (500.-€ wurden gespendet)
Ekki fehlt, er war noch in der Maske🍀und Christel Minwegen beim Kuchen-Test.🍰
Gisela 🙋 probt schon das Dirigieren für den 20.05.2022 auf dem Balthasar-Neumann-Platz.
  

*******

 Bei Bea Reuchs "Genuss und Sozial-Veranstaltung" traf ich Loni Augel, Rosie Kaub, Hanne Badedorf,
Franziska & Karl Matheis und Renate & Helmut Auschner.

 Bilder Quelle: Heike Löhrer, bei Gisela Ullmann-Müller

 

  *******

Streifling ist neuer "Höhner" Boss. Info über einen Klick auf den Link.

 https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/29-bruehler-markt-magazin/712-jens-streifling-neuer-hoehner-boss

 *******

 
 Bernd Offizier: :
Im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung ist zu hoffen, dass nichts,
aber auch nichts übrig bleibt. Der ganze Chor ist um Mithilfe gefragt,
wobei nicht zu vergessen ist, dass das Sparschwein im Mittelpunkt steht.
Der Einsatz von Gisela/dem Helfer-Team möge sich vervielfältigen.

********

Neu. Sehr bedauerlich, Rainer Nieschalk hat seine Präsidentschaft beim FBK aufgegeben. Nach sehr erfolgreicher mehrjähriger Tätigkeit für den Brühler Karneval hinterlässt Rainer sehr breite Spuren. Zu hoffen ist, dass er dem FBK als Berater erhalten bleibt. Für seine bisherige Tätigkeit sagt der Senat Chor & Freunde herzlichen Dank.

Rainers Nachfolger wünschen wir gleiches Geschick, neu, Rainer hängt noch ein Jahr dran.
Unbeachtet dessen bleibt Rainer dem Senat Chor & Freunde als Dirigent erhalten. 

Rückblick. Besuch im Brühler Keramik & Museumscafé am Sonntag, dem 03.04.2022  ab 15:00 Uhr.

Museumcafe innen

Es ist schon etwas her, wo wir uns im Brühler Keramik & Museumscafé, Kempishofstraße 10, 50321 Brühl getroffen haben. Rainer Nieschalk hat eine Wiederholung vorgeschlagen, die ich gerne aufgenommen habe…... leider, leider, dieses Mal ohne Singen, nur lockeres Treffen.

Mit Helga Kühn Mengel und Manuela Jäger - aus dem Vorstand - hatte ich abgesprochen, dass ich den Senat Chor & Freunde am Sonntag dem, 03.04. um 15:00 Uhr dorthin einlade - und sie mögen bitte für uns die Plätze reservieren.

Für die Vorbereitungen, u.a. Kuchen backen (wurden von unseren Damen selbst hergestellt) und Getränke besorgen war die Anzahl der Teilnehmer dringend erforderlich, die sich auch rechtzeitig anmeldeten. 

Es passte gut, am selben Tag war in Brühl Frühlingsmarkt, wobei man den Besuch kombinieren konnte.

 ******

Bild 2022 04 04 143120696 https://www.bruehler-museumsinsel.de/keramikmuseum-bruehl/

 

Batton

 

 

Viele haben bedauert, dass sie nicht dabei sein konnten. Sie wussten - wenn wir zusammen sind - wird Spaß GROßgeschrieben. Keine Frage, das Planungs- und Versorgungsteam - siehe Bild - um Helga Kühn-Mengel, dazu die "Bäckerinnen" waren Garant für einen optimalen Ablauf. Wir waren begeistert und haben uns bedankt.

Nach einer "vor Ort Aktion" hat Pitt Flecken, unser stellvertretender Fidele Sparschweinverwalter, das "Ergebnis" Helga übergeben, welches im Museum Verwendung finden soll.
Helga Kühn-Mengel und Manuela Jäger (auch im Senat Chor & Freunde) haben sich für unsere "Aktion" bedankt, in der sich alle beteiligt haben.

 Angelika Blum - ebenfalls im Senat Chor & Freunde -  hatte mit Helga den Service fest im Griff.


 Quelle Einzelbilder: Heike Löhrer. Der Bildermix geht im Programm automatisch, ohne Einfluss von außen. :-(

 Heike Löhrer

DSC 3456

  IMG 20220403 162451

IMG 20220403 154330

Tisch am Fenster Tisch an der Treppe

 

Februar 2006.

Erster offizieller Auftritt des singenden Fidele-Senats.

Erster Auftritt des singenden Fidele Senats

Februar 2007

Leedcher und Strafvollzug

2007

Bild 2022 01 11 204449

 

 

Bildquelle Senat Chor, zwei Bilder aus unseren Anfängen 2006Karneval Start 1. Bild

2006 Wetterstein. 

Wetterst.17 0207

Bildquelle Senat Chor, 09.8.2011.
Die Reihen füllten sich.

P1000875VdK

 

 

KARneval 2 AutoCollage 9 Images

2017 AutoCollage 5

 Seniorensitzung Treue Husaren 24 02 2019 ES 66DSC0029317.01.15 Tanzsportzenter

Bild 2022 01 08 183858

 Rundschreiben geändert u.ergänzt 05 19 001

3jpg

Willi und JuppSeniorensitzung 210118 36Seniorensitzung Einmarsch Danni und Isa              

  "Opern Sänger Jupp Jülich" met Fahrer Willi Lauffs. 
        Donevve kütt de Musik, Dani un Isabella.  


                                   
                                                  


Seniorenfest Heide 21102018 36

****


 Auftritt im "CULTRA" 2019,
Beim Klick auf den Link - und Klick auf das letzte Bild - startet das Video.

Taste 2 4 https://1drv.ms/u/s!BP-CSUGuwgKThINX4I8rxsWdNwRIvw?e=HO8bgc

 Für diejenigen, die verhindert waren, den Belvedere Platz zu besuchen, habe ich einige Impressionen angefügt.

Fotos mit Genehmigung aller abgelichteten Personen. Quelle: Bernd Offizier 

Belvedere-Platz Impressionen vom 01.09.2023

Impressionen auf dem Belvedere Platz 001

 02.09.2023, Belvedere-Platz, Vormittag-Impressionen.
Kinder setzen aus Fliesenstücken Mosaike zusammen.

02.09.2023 Puzzle 001

Zusammenfassung 03.09.2023 001
Arbeit für Ohrenärzte

09.09.2023, aus dem Senat-Chor-Team: Anneliese, Werner und Inge waren begeistert von der „Dixieland-Show-Band“.

Anneliese Werner und Inge

 

Verschiedenes

Hier ein Bericht aus dem neuen Festheft 2021"Fidele Bröhler*Falkenjäger"

Festheft 21 

 

******

Auftritt auf dem Seniorenfest in Vochem, 06.05.2023.

Der Bürgergemeinschaft Vochem, herzlichen Dank für die Einladung.

Die Bürgergemeinschaft, die mit ihren Aktionen ihresgleichen sucht. Mehr über die Links:

http://www.bg-vochem.de/kleiderkammer.htm    http://www.bg-vochem.de/index.htm

Bildquelle: Bernd OffizierVochem

Auftritt auf dem Balthasar-Neumann-Platz, 30.04.2023.

Bildquelle: Bernd Offizier 

BNP BO 30.04. 2023

Ingrid und Johannes

Marktleben/Zuschauer mit Ingrid und Johannes Rudolph.
Im Hintergrund wird der Maibaum hochgezogen.

Bildmaterial: Ewald Schmitz es taucht überall auf

Bildermix von Ew. Schm. 001

Bei uns wed och jelaach jeklaaf un zweschendurch en Paus jemaat un och düchtich jesunge.Probe 27.04.23

Dieter Becker hat auf Anhieb den 3. Weisen aus:
"Mer kumme us dem Morjenland" singend - optimal dargestellt.

Unserer Vizebürgermeisterin Elisabeth Jung habe ich zur Amtsübernahme – unter Applaus – gratuliert und Heinz Jung für seine langjährige Tätigkeit als Vizebürgermeister, auch wieder – unter Applaus – gedankt.

  

Batton

Verschiedenes

Hier ein Bericht aus dem neuen Festheft 2021"Fidele Bröhler*Falkenjäger"

Festheft 21 

*****

  Fidele Senat Chor u. Freunde Chor Post                                      

  SEITEN NAVIGATION                     Zur Übersicht  Klick auf Seite 123, 456 , < In den Seiten sind auch dazu passende Bilder und Video-Links. 

 Neuerungen sind immer auf der letzten Seitewobei der große obere Teil in allen gleich ist. 

 
 Bilder und Video-Sammlung: Klick auf Seite 1,  2, 345 < Neuerungen immer auf der letzten Seite.

  Fidele Nostalgie (1),  Fidele Nostalgie (2),  Fidele Nostalgie (3)   Fidele Nostalgie (4)

Übersicht: https://lebenstraeume-und-realitaet.de/senat-chor

                                                    ****                                                       

    https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/bruehl/c-lokales/kronkorken-fuer-den-guten-zweck_a11261

Foto-Quellen: Heike Löhrer und Danny Schmitt.                             Bild KKS                  

 

Wir unterstützen die Aktion des Förderkreis Bonn e.V., um krebskranken Kindern und Jugendlichen zu helfen.

Auf dem Bild von links: Bernd Offizier, Präsident Andreas Granrath,
Pitt Flecken, Isabella Schulmeister und
Kurt Heil bei der Übergabe.
Viele Säcke Kronkorken haben wir dem Präsidenten
Andreas Granrath im "Giesler-Turm" am 04.11.  übergeben, der sich umgehend für die Unterstützung bedankt hat.
Heike ist wieder gestartetWie viele Kilos zusammengekommen sind?
Die Säcke sind im Hintergrund des Personen-Bildes zu sehen.

KK Sammler:
Ewald Schmitz,
Isabella Schulmeister, KurtHeil, "Roddereck", 

Heike Löhrer, Ingrid & Johannes Rudolph, Mia & Pitt Flecken, Marita & Rainer Nieschalk, Irene & Bernd Offizier. 

 Isabella Schulmeister und Heike Löhrer sind immer auf der KK-Pirsch:

Heike meldet am 18.12.2021:"Dä dritte Ämmer es voll."
Nina Offizier brachte am 20.12.2021 KK_von_Nina_Offizier.jpg

                    

01.04. und 24.05.2002 Wahnsinn, Heike Löhrer hat mit mehreren Eimern und einigen Säcken noch einmal nachgelegt.Kronkorken 24.05.22 Heike

 ****

Neues aus Heikes Heike LöhrerFeder - mit einem Klick auf den blauen Link.

 https://meine.rheinische-anzeigenblaetter.de/bruehl/c-lokales/kronkorken-fuer-den-guten-zweck_a11261

Ein sehr interessanter Artikel, in dem auch über Heike Löhrers soziale Tätigkeit berichtet wird.

https://www.unserort.de/weilerswist/sef/e1f740a0-1dd5-11b2-b97c-2bdbfa95c704-item.phtml

    Eine Heimat bezogene Buchempfehlung mit Klick auf den Link.

      

****

  Außergewöhnlich.

 
Auf der Busfahrt zu unserem Auftritt in Kommern wurden auf der Hinfahrt 505.-€, aufgerundet 555.- für die Flutgeschädigten in Blessem gesammelt. Parteiübergreifend wurden die "Scheine" von Vizebürgermeisterin Pia Regh und Ratsmitglied Heinz Jung   gezählt und Brigitte Esser zur Weiterleitung übergeben.
 
Infos und Karten zu Fidele-Veranstaltungen über>>https://falkenjaeger.de 
 
 Bei der Fidele internen "Welcome Back Party" am 11.09.21. Bonnstraße, auf dem Schützenplatz "Sommerfestgelände" wurde u. a. die Senat-Chor-Spende an den Blessemer Bürgermeister übergeben.
 
Bild rechts: Spenden-Schecküberreichung von Präsident Andreas Granrath
an Herrn Reiner Dreschmann, Ortsbürgermeister von Blessem, und die Spendenüberreichung von Vizebürgermeisterin Pia Regh, die eine persönliche Spende
von Bürgermeister Dieter Freytag überreichte.
Ininer Rede verdeutlichte Frau Regh u. a.welche Arten von Hilfen auch die Stadt Brühl an die Stadt Erftstadt getätigt und organisiert hat.


Ein Kompliment an die Organisatoren, Helfer und Musiker, es passte alles!

<<Hier schien es lustig herzugehen.     Bildmaterial: Isabella SchulmeisterSenat Chor Tisch 11.09.21Spenden Schecküberreichung an Herrn Reiner Dreschmann Ortsbürgermeistervon Blessem

 https://meine.rheinische-anzeigenblaetter.de/bruehl/c-lokales/grosse-wiedersehensfreude-bei-den-fidele-broehler-falkenjaeger_a10850

Quelle: Rheinische Anzeigenblätter und Brühler Schlossbote.

Über diese Artikel, basiernd auf Aktionen, bleiben die Fidele im Gespräch.

Spendenübergabe

Reiner Dreschmann, Blessemer Ortsbürgermeister, hat sich für die Artikel - und nochmals für die Spenden bedankt, die er weitergeleitet hat auf das Konto der "KG Blessem", die sich sehr gefreut haben - dazu: "Wir bleiben in Verbindung" 

 Collage-Bilder mit "gelb, blau und weiß", von Heike Löhrer.

11.09 AutoCollage 7 Images Heike

 Im Weiteren, Informationen über unseren Besuch im Freilichtmuseum in Kommern.

Kölnische Rundschau 23.08.2021 jpg   

 Weitere Milchbar-Infos über den Link, ein bebildeter Artikel von Heike Löhrer.

https://meine.rheinische-anzeigenblaetter.de/bruehl/c-kultur/feierliche-eroeffnung-in-kommern_a10694

 Bilder von Isabella Schulmeister, Heike Löhrer und Frank Kleinert, Mix Bernd Offizier.

Kommern 1 AutoCollage 7 Images 1

 Freitag, 13.08. um 18:00 Uhr war die Probe auf dem Gelände des Citroën Autohauses Offizier.
Bild links: Ulla Wessels, Bilder rechts: Heike Löhrer. 

Probe Im Autohaus Offizier Luftaufnahme

 
Liebe Heike, vielen Dank für die Organisation und Abstimmung mit dem Freilichtmuseum.

Ein weiterer Dank an unser Vorbereitungs-Team mit: Dani & Ekki, Jupp, Heike, Gisela U-M. und Pitt.
 🎹 🎼🎸🗣️

Organisiert über das Brühler Kulturamt
machten wir am 20.08.2021 im Freilichtmuseum Kommern,
Stadt Wappenzusammen mit der Vizebürgermeisterin Pia Regh, Werbung für Brühl!
Im Chor war Ratsherr Heinz Jung dabei.

Im Rahmen eines offiziellen Festaktes wurde die Milchbar am 20.08.2021 ihrer neuen Bestimmung übergeben.
derChor Schriftzugwar hierzu eingeladen und hat die Eröffnung "singend" mit 50 Kehlen zu einem besonderen Moment werden lassen.

Wunderbar, an diesem Tag hatten alle Gold in der Kehle, es passte alles.    

Och wat woor dat schön! Woor et dann doch en Kaffeefahrt met einem excellente Busfahrer, wo mir zwesche Kaffee 🍮un Kooche🍰 un nohher zwesche Giesler Kölsch🍺 un Wöschjer🍽️ jeschwad han?

Nä, nä, ons Leeder, die mir vürjedrare han, koome us Joldkehlscher. 🎶Mie bruch ich daazo nit zo sare. Zomol mir noch vom "MC-Brühl-Kierberg" jeschulte Jebirgs-Stemme🗣️ dobei hatte.
Noh unserer schöne Jesangsradfahrt noh Meschenich - un jetzt dä jenau su jelungene Jesangsfahrt zum FMK .... maache mir zoeez ens Urlaub....un dann loore mir ens, wie et wigger jeitht.
Hätzlich bedanke möch ich mich bei Oliver Mühlens vom Kulturamt un Bernd Migge von dä "Fidele", för dat Bushandling - un Heike Löhrer, die dat janze ob dä Wääsch jebraat hät. Nit zo verjesse es dat Musik Team, dat och maßjeblich zo däm Hammer 🔨 Auftritt beijedraare hät.
Wat och jood anjekomme es, dat Museumsleiter Dr. J. Mangold uns zo Kaffee un Koche enjelade hät, daazo han ich em schon met unserem Chor-Orden jedankt. 
  2.Lied >Et Bröhl Leed.  Folgende Lieder wurden Vorgetragen🧐 1.Lied >Ein Schöner Tag 
Mit Klicks auf die Links können die Lieder abgespielt werden

  Bröhl Leed och ding Heimatstadt Begrüßung Kommern neu
   

 Foto: Frank Kleinert

Kommern_beim_Singen.jpg

🎸 Jupp Jülich

🎹 Dani Kensey, Profi, buchbar - breites Programm.

🎸 Charly Manderscheid +, Profi, buchbar - breites Programm. Chaly war leider verhindert.
Bei der Verabschiedung der Milchabar hat er zusammen mit Jupp gespielt.

Telefon-Nummern-Weitergabe - und Vorabinfos🧐 über 01713190200 

Achtung!
 

* Wie immer, auch weiterhin, bei allen unseren Touren/Aktivitäten/Veranstaltungen/
Einladungen ist jeder selbsthaftend - und muss über Eigenkosten selbst Schuldige finden und zur Rechenschaft ziehen, ich habe keine Versicherung abgeschlossen! Alle Teilnahmen geschehen auf freiwilliger Basis und ohne Entgelt. 

Bei allen Teilnahmen an unseren Aktivitäten gilt Vorgenanntes als vereinbart, sonst sind keine Teilnahmen möglich. Allen Teilnehmern wird diese Vereinbarung per Homepage, Brief, Mail oder SMS zugänglich gemacht.

Rückblick

Am 12.06.2021 starteten wir die ausstehende 2. Radtour des Senat Chor & Freunde

  • - zur Geschichts & Kräutertour -
    trafen wir uns, geimpft/getestet um 13:00 Uhr am Bundesbahnhof und starteten um 13:15 Uhr über:
    Berzdorf, Meschenich, Zwischenstopps und zurück zum Bundesbahnhof Brühl.

Weiteres in der Zusammenfassung.

Zwischenstopp: Langenackerhof.

Offener Brief an Carmen und Bernhard Broicher (Langenackerhof)

Bild, Ordenübergabe METALL und FLÜSSIG.

Ordenübergabe

Liebe Carmen,
lieber Bernhard,
lieber Nachfolger,

Dankesbeifall von allen Seiten. Die Berichte über
Eure Tätigkeiten/Anbau - in Verbindung mit den Maschinen-Funktionen - waren sehr interessant. Ferner, die Ausführungen von Carmen die Neugier geweckt hat, sichtbar an den Fragen, die zu weiteren Informationen geführt haben.

Im Anschluss saßen wir bei Dani & Ekki vor der Tür (am Wendehammer der Teutonen-Str.) und haben zur Danis Quetsch, Jupps Gitarre 🎸 und alkoholfreiem Bier  noch einige Lieder gesungen.
Im Wirtshaus am B-Bahnhof sind noch verschiedene vom Chor zu uns gestoßen. Natürlich mussten wir Bericht erstatten.

Einige haben, so wie ich, "Himmel und Äd" gegessen. Dä Himmel hät metjespillt un üvver die “Äd" hat Ihr uns jät verzällt. Domet hät die Tour ne runde Avschluss jefunge.
Dämnächs fleje mer ens rund öm d'r Dom un maache och e paar Bilder vom Hoff.
Mir saren Danke.
Bis baal,
hätzliche Jröß
von uns ALL. 
Bernd 🙋

Antwort:
Wunderbar 😍👍🏻
Ihr seid wirklich eine tolle Truppe!

Weiterleitung der Grüße von unserem Herrn Bürgermeister Dieter Freytag.

Lieber Bernd, besten Dank für den Bericht, der die tolle Stimmung ausgezeichnet wiedergibt. Wir wären gerne dabei gewesen, vielleicht klappt es beim nächsten Mal.
Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag
Dieter

 
 Impressionen21 Ordner AutoCollage 11 Images

 Vor Amandus GrabFahrrad Gruppe

Foto von unserer 1. Radtour 

Heimatkunde an der Schallenburg 29.08.2020

 

SEITEN NAVIGATION

Zur Übersicht <Klick hier, danach wird ganz unten die Übersicht angezeigt.
 
 ######
 Bild 2022 04 16 004322774
 Klick auf Seite 123, 456 , < In den Seiten sind auch dazu passende Bilder und Video-Links. 
 Neuerungen sind immer auf der letzten Seitewobei der große obere Teil in allen Seiten gleich ist. Also, um auf die nächste Seite zukommen, ganz herunterscrollen. 
 

 Fidele Nostalgie (1),     Fidele Nostalgie (2),   Fidele Nostalgie (3)   Fidele Nostalgie (4)


Unterhalb nur Bilder und Videos.  
 
 Bilder und Video-Links: Klick auf Seite 1,  2, 3456 Auf Seite 6 sind nur Bilder vom Rathausumbau.
Neuerungen immer auf der letzten Seite, 
wobei der große obere Teil in allen Seiten gleich ist. 
   Collage 20210225 195910

   
  Zur Übersicht  Klick auf Seite 123, 456, < weitere Neuerungen immer auf der letzten Seite, wobei der große obere Teil überall gleich ist. 

*****Button_2_4.png

BILDER NAVIGATION

Weitere Bilder werden fortlaufend - sowie nach einiger Zeit - in den Ordner Bilder/Video-Sammlung abgelegt.

Zur Bilder und Video-Sammlung: Klick auf Seite 1,  2, 345 < Neuerungen immer auf der letzten Seite.

 Unser Spendenmarathon war schon erfolgreich, er läuft jedoch weiter, sehen Sie dazu Seite 4 < Link - auf der Seite 4 dann ganz nach unten scrollen!
Wer macht weiter mit, wer macht noch mit,
wer akquiriert mit?
 
Informationen über Bernd Offizier Tel. 01713190200
Mail  bernd.offizier@gmx.de

  

 Zur Übersicht  Klick auf Seite 123, 456< weitere Neuerungen immer auf der letzten Seite, wobei der große obere Teil überall gleich ist. 

Fidele Nostalgie (1),   Fidele Nostalgie (2),   Fidele Nostalgie (3)   Fidele Nostalgie (4)

#####

BILDER NAVIGATION

Weitere Bilder werden fortlaufend - sowie nach einiger Zeit - in den Ordner Bilder/Video-Sammlung abgelegt.

Zur Bilder und Video-Sammlung: Klick auf Seite 1,  2, 345 < Neuerungen immer auf der letzten Seite.

   

Zur Übersicht  Klick auf Seite 123, 456< weitere Neuerungen immer auf der letzten Seite, wobei der große obere Teil überall gleich ist. 

Fidele Nostalgie (1),   Fidele Nostalgie (2),   Fidele Nostalgie (3)   Fidele Nostalgie (4)

#####

 

 Senat-Chor Navigation (Teil 4)

(Link zu Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4)

SEITEN NAVIGATION

 Probe im WettersteinIMG 20220512 181011

  Kritik

 

 

 ******
Dani in Aktion

 Besuch bei Gisela Ullmann Müller - zur "Genuss & Spendenaktion" - (500.-€ wurden gespendet)
Ekki fehlt, er war noch in der Maske🍀und Christel Minwegen beim Kuchen-Test.🍰
Gisela 🙋 probt schon das Dirigieren für den 20.05.2022 auf dem Balthasar-Neumann-Platz.
  

*******

 Bei Bea Reuchs "Genuss und Sozial-Veranstaltung" traf ich Loni Augel, Rosie Kaub, Hanne Badedorf,
Franziska & Karl Matheis und Renate & Helmut Auschner.

 Bilder Quelle: Heike Löhrer, bei Gisela Ullmann-Müller

 

  *******

Streifling ist neuer "Höhner" Boss. Info über einen Klick auf den Link.

 https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/29-bruehler-markt-magazin/712-jens-streifling-neuer-hoehner-boss

 *******

 
 Bernd Offizier: :
Im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung ist zu hoffen, dass nichts,
aber auch nichts übrig bleibt. Der ganze Chor ist um Mithilfe gefragt,
wobei nicht zu vergessen ist, dass das Sparschwein im Mittelpunkt steht.
Der Einsatz von Gisela/dem Helfer-Team möge sich vervielfältigen.

********

Neu. Sehr bedauerlich, Rainer Nieschalk hat seine Präsidentschaft beim FBK aufgegeben. Nach sehr erfolgreicher mehrjähriger Tätigkeit für den Brühler Karneval hinterlässt Rainer sehr breite Spuren. Zu hoffen ist, dass er dem FBK als Berater erhalten bleibt. Für seine bisherige Tätigkeit sagt der Senat Chor & Freunde herzlichen Dank.

Rainers Nachfolger wünschen wir gleiches Geschick, neu, Rainer hängt noch ein Jahr dran.
Unbeachtet dessen bleibt Rainer dem Senat Chor & Freunde als Dirigent erhalten. 

Rückblick. Besuch im Brühler Keramik & Museumscafé am Sonntag, dem 03.04.2022  ab 15:00 Uhr.

Museumcafe innen

Es ist schon etwas her, wo wir uns im Brühler Keramik & Museumscafé, Kempishofstraße 10, 50321 Brühl getroffen haben. Rainer Nieschalk hat eine Wiederholung vorgeschlagen, die ich gerne aufgenommen habe…... leider, leider, dieses Mal ohne Singen, nur lockeres Treffen.

Mit Helga Kühn Mengel und Manuela Jäger - aus dem Vorstand - hatte ich abgesprochen, dass ich den Senat Chor & Freunde am Sonntag dem, 03.04. um 15:00 Uhr dorthin einlade - und sie mögen bitte für uns die Plätze reservieren.

Für die Vorbereitungen, u.a. Kuchen backen (wurden von unseren Damen selbst hergestellt) und Getränke besorgen war die Anzahl der Teilnehmer dringend erforderlich, die sich auch rechtzeitig anmeldeten. 

Es passte gut, am selben Tag war in Brühl Frühlingsmarkt, wobei man den Besuch kombinieren konnte.

 ******

Bild 2022 04 04 143120696 https://www.bruehler-museumsinsel.de/keramikmuseum-bruehl/

 Umstellung der Ess und Trinkgewohnheiten. 
https://lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/9-gesundheit/657-ohne-fleisch-fisch-und-alkohol-wird-fortgefuehrt 

 Präsident Andreas Granrath hat um Beteiligung zum Kronkorken sammeln gebeten und viele folgen seinem Aufruf "Kronkorken sammeln für einen guten Zweck."

Dazu ist es eine Abwechselung in der Corona-Zeit.

Machen Sie mit, es macht immer wieder Spaß, wenn man🧐 fündig wird.

Isabella Schulmeister ging mit gutem Beispiel voran
und einige sind ihm schon gefolgt.

Kronkorken im Rheinsand

https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/bruehl/c-lokales/kronkorken-fuer-den-guten-zweck_a11261

Zusätzlich zu den schon gesammelten KK hat Isabella - mit der Hilfe ihrer Freundin Resi - nun noch viele weitere KK auf den Wanderungen gefunden, wobei die ins Erdreich eingetretenen mit einem Löffel ausgegraben und zu Hause gereinigt wurden. 

Vor dem Sammel-Zwischen-Stopp, den Andreas Granrath im Herbst angepeilt hat, wird auch Isabella die Anzahl (Gewicht) bekannt geben...>ca. 15kg.
 

  Wer kennt sie nicht? Harry und Tasso, die Wirte vom "Roddereck". Auf dem Bild: Harry mit einem Freund - bei der Übergabe von "Sauerbraten" und Kronkorken.
Harry: " Wir sammeln weiter."

 Kronkorken Heike Löhrer

Heike LöhrerHeike Löhrer sammelte zusammen mit ihren Nachbarn ca. 10 kg. 

Ewald aufgetaucht
Ewald Schmitz sammelt mit Sohn und Bekannten. Ewald taucht überall auf.🧐

IngridJohannes

Ingrid & Johannes Rudolph, in vielen sozialen Bereichen tätig.

  Kurt Heil  
  Kurt Heil sammelte ca. 25kg Kronkorken.
Kurt: "Ich sammele weiter.

 

 
Isabella Schulmeister Collage 2021 02 07 17 23 05

  🧐Isabella Schulmeister Fundus.Collage_2021-04-08_19_36_25_1.jpg

Hier bei der Reinigung von denen im Erdreich festgetretenen Korken.

   

 Man findet sie  überall, wie oben im Rheinsand, unterwegs, oder im Wasser. 
Isabella: "Ich sammele weiter." Ich gehe regelrecht bei meinen Wanderungen auf "KK-Jagd". Sport, Spaß in Verbindung mit einem guten Zweck und Säuberung der Umwelt.

RoddereckHarry bei Kronkorkenübergabe

 ############
 
 Weitere Sammler: Mia & Pitt Flecken, Marita & Rainer Nieschalk, Bernd & Irene Offizier.

Kronkorken sammeln und helfen - Wir unterstützen die Aktion des Förderkreis Bonn e.V., um krebskranken Kindern und Jugendlichen zu helfen.

Sammelt Eure Kronkorken und spendet diese!
Die Abgabe gesammelter Kronkorken läuft über Andreas Granrath: praesident@falkenjaeger.de,  0151-27561707.  
Die bisher gesammelten Kronkorken wurden im "Giesler-Turm" am 04.11. übergeben. 
Wir sammeln weiter.

Kronkorken

 AUSZUG AUS DEM FESTHEFT 20/21

Senat Chor Eintrag Fidele Festheft 20231Senat Chor Eintrag Fidele Festheft 2021 s2

  Berni Breu Berni Breu+ schrieb Lieder über Brühl - 

auch darin genannt: "Met sengem Badestrand".
Isabella Schulmeister, Neu-Brühlerin, beschrieb die winterliche Veränderung in Gedichtsform. 

Isabella Schulmeister

Isabella Schulmeister     Bin neu in Brühl, mir alles fremd,Heider Bergsee im Winter
frag Nachbarn, der die Gegend kennt.
Er lobt die Seen in der Ville,
dort geht man gut in aller Stille.

 

Gesagt, getan, in eil'gem Schritt,
die Freundin kommt kaum mit.
Der Heider-Bergsee in der Sonne,
zugefroren – oh, welch' Wonne!

Fröhlich Leut' tummeln auf dem Eis,
hält es auch - wer weiß?
Vorsichtig bei jedem Schritt,
ein wenig Angst geht doch noch mit!

Wo offen noch der See,
tummelt sich das Federvieh,
wir gleiten ohne Schlittschuh auf Eisesfläche,
zeigen keinerlei Ermüdungschwäche.

Hockey spielen, Schlittschuh laufen,
schauen und genießen,
jeder tut, was ihm gefällt,
ach, wie schön ist diese Winterwelt!

Winter, kamst über Nacht ganz leise,
zeig dich länger noch auf deine Weise,
Väterchen Frost bleib mit blitzblankem Eis,
bring Schnee, glitzernd und weiß.

Kann es was Schöneres geben,
als eine weiße Winterwelt erleben?

   

 

 12.11.2020  Beisetzung Berni Breu

Trauerfeier Berni

 Mein letzter Besuch bei Berni Breu +.Berni hatte zum Kaffee eingeladen

Berni ist leider in der Nacht 27/28. 10. 2020 verstorben.

Wir trauern um unsern Freund Berni, wir werden  sehr vermissen.

Unsere liebe Loni war bis zum letzten Tag an seiner Seite.

Liebe Loni, herzliches Beileid, wir wünschen Dir Kraft in Deiner Trauer.

 Berni in Aktion

Senat Chor & Freunde Frontmann

Berni Breu +

Bernis Brühl bezogene Lieder werden uns begleiten. Drei seiner Lieder haben wir in unserem Programm.

Bröhl ming Heimatstadt, Mir lossen dä Dom en Kölle, En Bröhl es et immer noch am Besten.

BMM Brunnen
 

 ############

 Das war geplant und fiel „Corona“ zum Opfer.

Rundschreiben 04 20 2. Änderung
 
 
Leev Fidele un Fründe von de Fidele Bröhler * F
 
 

Kleeblatt.jpg 

 

Weitere Bilder werden fortlaufend - sowie nach einiger Zeit - in den Ordner Bilder/Video-Sammlung abgelegt.

Zur Bilder und Video-Sammlung: Klick auf Seite 1,  2, 345 < Neuerungen immer auf der letzten Seite.

 

 Auftritt 16.02.2020,  in der Seniorensitzung - bei den Treuen Husaren - im Tanzsportzentrum.

Präsis Gerd Schmitz woor jood drob, ävver unjläubisch! Wie mir enjetrocke sin hät hä jefroch: " Jehören die noch all doozo?", verständlich, als die eezte schon ob dä Bühn stonde, komen noch emmer mie us däm Foyer.
Nodäm mir uns dann ob dä Bühn zoteet hatte, hät hä die janze Prominente en unsere Reihe vürjestellt. Zweschendurch hät et Ingrid, de Assistentin vom Präsis, met "JABIKO" mem Bürjermeister Bröderschaf jedrunke un dä jebütz!

Präsis und Ingrid

Et Kinderprinzenpaar kom och noch ob de Bühn und hät joden Daach jesaat un dobei mir ne Orden ömjehange.

Wunderbar, donoh sen uns doch noch e paar Minute zum Singe üvverichjeblevve, wobei dä Saal kräftich metjesunge hät un uns Mikrofonusjäng en dä Hingerjrund buxeed hät, meer kunt sie eije Wood nit mie verstonn. Natürlich wolten die och noch en Zujabe.

Dohinger han ich dä Präsis jefroch: "Solle mir dann em nächste Johr widder komme?", et Ingrid fehl em - mit singer "Schlabberschnüss" - en et Wood un sät: "Ihr kutt jo suwiesu - och ohne Enladung!",  ohne Kommentar, et Ingrid hät immer Räsch un et letzte Wood! 

 Anmerkung: Mir han vill, vill Spaß jemaat - un och selvs jehat.

Alle Clips gestiftet von Ewald Schmitz, er taucht überall auf!  es taucht überall aufVideo Clips über  einen Klick.

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsNQU_oBQ9JOilZNQ

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsKRyK3721vfvodJw

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsIJz9f1vJUj-j0mQ?e=7mdii3

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsHG9Tr21u15ak2tA?e=hoPeEj

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsGFTZp1VeADLY8Ug?e=z0FqzT

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsIJz9f1vJUj-j0mQ

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsGFTZp1VeADLY8Ug?e=1nFyky

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsGFTZp1VeADLY8Ug

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsJq9dgS594zpikGA

 

TSZ 02 02 2020 16 52 09Re 02 02 2020 21 21 41Mitte li. 02 02 2020 20 23 47

Li 02 02 2020 20 45 03 Seniorensitzung Vochem 08.02.20

Was Franziska und Karl Matheis mit dem kleinen Team seit vielen Jahren auf die Beine stellen ist beispielhaft! 
Musikerin Dani Kensy: „Mein Lieblingsauftritt, in der kleinen Aula, erreicht man die Herzen. “

Rote Lippen Invasion

Danke vom Senat Chor Freunde  

Am 12.01.2020 fand die Mess op Kölsch & der Falkenjäger Corpsappell statt. 

Den Start in die Session im neuen Jahr feierten die Fidelen Bröhler * Falkenjäger mit einer festlichen Messe in kölscher Sproch.
Im Rahmen der Messe fand auch das Seelenamt für Albert Damaschke statt.
Anschließend ging es zum Falkenjäger Corpsappell im Wirtshaus am Schloss.  
Exakt erklären kann ich die Abläufe - inklusive der Stimmung nicht - dafür muss man dabei gewesen sein!

Allerdings über einen Ablauf versuche ich zu berichten.Orden 20

Für Ihre Verdienste habe ich dem kompletten Vorstand der KG, inklusive der Ehrenpräsidenten, Leo Krämer, Friedel Binzenbach, und dem Senat Vorstand unseren Orden "15 Jahre Senat Chor & Freunde", durch die Jugendleiterinnen Danny Schmitt und Britta Köllejan gegen ein Küsschen umhängen lassen. Die Küsschen von Danny und Britta habe ich mir selbst abgeholt.

Insbesondere habe ich Friedel Binzenbach für seine hervorragende Vereinsleistung gedankt, wobei
er mit Andreas Granrath einen tüchtigen Nachfolger gefunden hat.

Ferner ein Dank an Prof. Dr. Marc Prokop für die Übernahme der Leitung
des Senats, die er durch den plötzlichen Tod von Albert Damaschke –  ohne Einweisung –  übernommen hat.

Die ersten Orden habe ich Herrn Pfarrer Hubert Ludwikowki, der in das Falkenjäger-Corps aufgenommen wurde,
 Daniela Bobe, der Partnerin von unserem Herrn Bürgermeister Dieter Freytag und ihm selbst überreicht.  

Meer jönnt sich jo söns nix, et wor eine schöne Sunndaach!

https://meine.rheinische-anzeigenblaetter.de/bruehl/profile-553/heike-loehrer?type=article

Ein neuer Artikel ist im Link enthalten: "Die Fidele Bröhler Falkenjäger starteten feierlich in die Session."

 

   Kleeblatt.jpg

 

 Auftritt 16.02.2020,  in der Seniorensitzung - bei den Treuen Husaren - im Tanzsportzentrum.

 

Präsis Gerd Schmitz woor jood drob, ävver unjläubisch! Wie mir enjetrocke sin hät hä jefroch: " Jehören die noch all doozo?", verständlich, als die eezte schon ob dä Bühn stonde, komen noch emmer mie us däm Foyer.
Nodäm mir uns dann ob dä Bühn zoteet hatte, hät hä die janze Prominente en unsere Reihe vürjestellt. Zweschendurch hät et Ingrid, de Assistentin vom Präsis, met "JABIKO" mem Bürjermeister Bröderschaf jedrunke un dä jebütz!

 

Präsis und Ingrid

 

Et Kinderprinzenpaar kom och noch ob de Bühn und hät joden Daach jesaat un dobei mir ne Orden ömjehange.

 

Wunderbar, donoh sen uns doch noch e paar Minute zum Singe üvverichjeblevve, wobei dä Saal kräftich metjesunge hät un uns Mikrofonusjäng en dä Hingerjrund buxeed hät, meer kunt sie eije Wood nit mie verstonn. Natürlich wolten die och noch en Zujabe.

 

Dohinger han ich dä Präsis jefroch: "Solle mir dann em nächste Johr widder komme?", et Ingrid fehl em - mit singer "Schlabberschnüss" - en et Wood un sät: "Ihr kutt jo suwiesu - och ohne Enladung!",  ohne Kommentar, et Ingrid hät immer Räsch un et letzte Wood! 

 (Link zu Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4)

 Anmerkung: Mir han vill, vill Spaß jemaat - un och selvs jehat.

 

Alle Clips gestiftet von Ewald Schmitz, er taucht überall auf!  es taucht überall aufVideo Clips über  einen Klick.

 

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsNQU_oBQ9JOilZNQ

 

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsKRyK3721vfvodJw

 

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsIJz9f1vJUj-j0mQ?e=7mdii3

 

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsHG9Tr21u15ak2tA?e=hoPeEj

 

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsGFTZp1VeADLY8Ug?e=z0FqzT

 

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsIJz9f1vJUj-j0mQ

 

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsGFTZp1VeADLY8Ug?e=1nFyky

 

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsGFTZp1VeADLY8Ug

 

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsJq9dgS594zpikGA

Aus dem Archiv, Weihnachten 2017

Weihnachtsstimmung 2017.2

Weihnachtsfeier 2017, "Badorf, Eckdorf, Geildorf".

Badorf Weihnachtsfeier 2017

 Weihnachtslieder auf dem Balthasar-Neumann-Platz 2019

beim Klick auf den Link - und Klick auf das letzte Bild - startet das Video.

Taste 2 4 https://1drv.ms/u/s!BP-CSUGuwgKThIMG5fxkmyRYqVmNOg?e=VNrOmw

Weihnachtslieder auf dem Baltasar Neumann Platz 30.11 2


 

Bild 2021 11 29 193038

Bildmaterial: Senat Chor/Ewald Schmitz/Isabella Schulmeister
2021 Brühl Ost Zelt rechts
R. N. vorneOrtsgemeinshaft Brül Ost AutoCollage 7 Images

 2021 Brühl Ost großes Zelt    

 Musik

Immer häufiger werde ich gefragt: "Wann singen wir wieder?" Aus den Fragen wird deutlich, dass wir vordergründig für uns selbst singen.

Die Lieder klingen nach, sie geben uns etwas, auch die Freude, dass wir etwas geben.

Ja, wir sind "zusammengewürfelt" - aber -zusammengewachsen. Wir genießen unsere Gemeinschaft.
Besonders in dieser "kontaktloser Zeit" waren die Proben Highlights.

Wann singen wir wieder?

Alle Auftritte wurden abgesagt, nein, welche Freude, doch nicht alle.

Unsere Fidele Bea Reusch ist auch in der Ortsgemeinschaft Brühl Ost aktiv und hatte uns zu einem Außenauftritt zum Weihnachtsmarkt Brühl Ost eingeladen.

Gerne haben wir uns, bei weihnachtlicher Atmosphäre, bei kölschen und allgemein bekannten Weihnachtsliedern, eine kalte Nase geholt.  Bilder von der Weihnachtsliederprobe  vom 03.11.2021

Probe 03.11.21Gruppe 

  Bilder Quellen:Isabella Schulmeister und Bernd OffizierIMG 20211103 192459

Probe weit

2. Probe 10

 


Unserer Vizebürgermeisterin Elisabeth Jung habe ich zur Amtsübernahme – unter Applaus – gratuliert und Heinz Jung für seine langjährige Tätigkeit als Vizebürgermeister, auch wieder – unter Applaus – gedankt.

  

 

Leev Fidele un Fründe von de Fidele Bröhler * Falkenjäger!In der PflichtKontaktpflege!
Un jetz met Maske!

 
 

Et schönste wat mer han es unser Veedel.

Unser Veedel es och - wo mer sich triff. En d'r Schull, ob de Arbeit, em Verein, beim Sport, bei de Probe, Auftritte, Versammlunge - en - un noh - de hillje Mess.
Kölsche Mess
Unser Veedel es och, treffe met de Famillich, schwade met de Noberschaff un an d'r Thek.

########
   Zur Reduzierung einer Post/Mail und Anrufe-Schwemme, habe ich keine Geburtstagsliste angelegt!

   Somit werde auch ich Rücksicht nehmen und mich zurückhalten!

Gäste Anfragen bitte nur an Bernd Offizier richten. Tel. 01713190200
   Ausgeschiedene Sänger/innen können höchstens beschränkt als Gast (auf Zeit) eingeladen werden.
  "Raus und rein in den Chor“ kann Unruhe geben – und ist deshalb nicht möglich.

########

 Gerne veröffentlichen wir Informationen von Freunden und befreundeten „Gruppierungen“.
Im Folgenden: ohne Übernahme einer Rechtspflicht, es handelt sich nur um Weiterleitungen
von Informationen der jeweiligen Veranstalter, Ortsgruppen, Vereinen oder den Einladenden.

 Für Inhalte und Werbungen lehne ich, Bernd Offizier, Haftungen ab.

 
Reha 4
Reha 6Auskleidung des Dreigestins 25.02.2020

Wie in jedem Jahr war auch die diesjährige "Trauerfeier" ein gesangliches Highlight.
Dat Dreijesteen hät kräftich metjesunge un woor janz usem Hüsje.

Die letzten Orden haben unsere Dirigentin Gisela Ullmann und ich bekommen. Dat woor vielleich ein Bützerei!

Die wollten nit heimjon, et woor jo su schööön- un et es immer noch schööön!

 Die Standhaften 2Dirigentin Gisela Ullmann zeigt den Dreigestirnsorden.

Die 3. Person von links, Alex Forster, unser "Mikrofonsänger", singt u. a. auch im Deutz-Chor und im MC Kierberg.

Foto Heike Löhrer

Weiteres kann man der Presse entnehmen.

Die Standhaften Rundschreiben 03 2020 Zusammenfassung
 


Kleeblatt.jpg

Probe am 08.01.2020

Bild unten: Nach der Probe am 15.01.2020 
Gisela Ullmann Müller(bunter Schal) dirigierte erstmals den Chor. Wunderbar,
die Premiere ist ihr gelungen.
Wenn Rainer Nieschalk und Pitt Flecken ausfallen sollten - so kommen wir keineswegs in Bedrängnis!

Probe 15.01.20jpg
Orden für , InAuftritt 23.01.2020, MS, Schützenheim Vochem mit Dirigent Pitt Flecken.  

Das Herz der Veranstaltung: "Ingrid Rudolf".  Ordensübergabe an den Organisator - Johannes Rudolf - 

VIDEO CLIPS  gespendet von Ewald Schmitz

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIgfjb-3UQRBYTV17A

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIggkIpjdCg_Q2BIWA  (Nach der Öffnung, unten in der Lauf-Leiste anklicken)

 
Video Schützenheim Vochem DMSG KK am 23 01 2020 ES 43MS Schützenhalle Vochem 23.01.2020 Ordenübergabe an den Organistor J. RudolfP1040218Schützenheim Vochem DMSG KK am 23 01 2020 7Schützenheim Vochem DMSG KK am 23 01 2020 12Bürgemeisterhaltung beim Bröhl Leed
VIDEO CLIPS  gespendet von Ewald Schmitz

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIgfjb-3UQRBYTV17A

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIggkIpjdCg_Q2BIWA  (Nach der Öffnung, unten in der Lauf-Leiste anklicken)

Globus Baumarkt in Brühl 01 02 2020 33Video Clips gespendet von Ewald Schmitz

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIhywgB45E0LiiHdCg

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIhwttzWfjgQqFUhcw

 
 

Kleeblatt.jpg 

 
Zur Übersicht  Klick auf Seite 123, 456< weitere Neuerungen immer auf der letzten Seite, wobei der große obere Teil überall gleich ist. 

Fidele Nostalgie (1),   Fidele Nostalgie (2),   Fidele Nostalgie (3)   Fidele Nostalgie (4)

#####

BILDER NAVIGATION

Weitere Bilder werden fortlaufend - sowie nach einiger Zeit - in den Ordner Bilder/Video-Sammlung abgelegt.

Zur Bilder und Video-Sammlung: Klick auf Seite 1,  2, 345 < Neuerungen immer auf der letzten Seite.

 
 
Zur Übersicht  Klick auf Seite 123, 456< weitere Neuerungen immer auf der letzten Seite, wobei der große obere Teil überall gleich ist. 

Fidele Nostalgie (1),   Fidele Nostalgie (2),   Fidele Nostalgie (3)   Fidele Nostalgie (4)

#####

BILDER NAVIGATION

Weitere Bilder werden fortlaufend - sowie nach einiger Zeit - in den Ordner Bilder/Video-Sammlung abgelegt.

Zur Bilder und Video-Sammlung: Klick auf Seite 1,  2, 345 < Neuerungen immer auf der letzten Seite.

TSZ 02 02 2020 16 52 09Re 02 02 2020 21 21 41Mitte li. 02 02 2020 20 23 47

Li 02 02 2020 20 45 03 Seniorensitzung Vochem 08.02.20

Was Franziska und Karl Matheis mit dem kleinen Team seit vielen Jahren auf die Beine stellen ist beispielhaft! 
Musikerin Dani Kensy: „Mein Lieblingsauftritt, in der kleinen Aula, erreicht man die Herzen. “

Rote Lippen Invasion

Danke vom Senat Chor Freunde  

Am 12.01.2020 fand die Mess op Kölsch & der Falkenjäger Corpsappell statt. 

Den Start in die Session im neuen Jahr feierten die Fidelen Bröhler * Falkenjäger mit einer festlichen Messe in kölscher Sproch.
Im Rahmen der Messe fand auch das Seelenamt für Albert Damaschke statt.
Anschließend ging es zum Falkenjäger Corpsappell im Wirtshaus am Schloss.  
Exakt erklären kann ich die Abläufe - inklusive der Stimmung nicht - dafür muss man dabei gewesen sein!

Allerdings über einen Ablauf versuche ich zu berichten.Orden 20

Für Ihre Verdienste habe ich dem kompletten Vorstand der KG, inklusive der Ehrenpräsidenten, Leo Krämer, Friedel Binzenbach, und dem Senat Vorstand unseren Orden "15 Jahre Senat Chor & Freunde", durch die Jugendleiterinnen Danny Schmitt und Britta Köllejan gegen ein Küsschen umhängen lassen. Die Küsschen von Danny und Britta habe ich mir selbst abgeholt.

Insbesondere habe ich Friedel Binzenbach für seine hervorragende Vereinsleistung gedankt, wobei
er mit Andreas Granrath einen tüchtigen Nachfolger gefunden hat.

Ferner ein Dank an Prof. Dr. Marc Prokop für die Übernahme der Leitung
des Senats, die er durch den plötzlichen Tod von Albert Damaschke –  ohne Einweisung –  übernommen hat.

Die ersten Orden habe ich Herrn Pfarrer Hubert Ludwikowki, der in das Falkenjäger-Corps aufgenommen wurde,
 Daniela Bobe, der Partnerin von unserem Herrn Bürgermeister Dieter Freytag und ihm selbst überreicht.  

Meer jönnt sich jo söns nix, et wor eine schöne Sunndaach!

https://meine.rheinische-anzeigenblaetter.de/bruehl/profile-553/heike-loehrer?type=article

Ein neuer Artikel ist im Link enthalten: "Die Fidele Bröhler Falkenjäger starteten feierlich in die Session."

   Kleeblatt.jpg

 Auftritt 16.02.2020,  in der Seniorensitzung - bei den Treuen Husaren - im Tanzsportzentrum.

Präsis Gerd Schmitz woor jood drob, ävver unjläubisch! Wie mir enjetrocke sin hät hä jefroch: " Jehören die noch all doozo?", verständlich, als die eezte schon ob dä Bühn stonde, komen noch emmer mie us däm Foyer.
Nodäm mir uns dann ob dä Bühn zoteet hatte, hät hä die janze Prominente en unsere Reihe vürjestellt. Zweschendurch hät et Ingrid, de Assistentin vom Präsis, met "JABIKO" mem Bürjermeister Bröderschaf jedrunke un dä jebütz!

Präsis und Ingrid

Et Kinderprinzenpaar kom och noch ob de Bühn und hät joden Daach jesaat un dobei mir ne Orden ömjehange.

Wunderbar, donoh sen uns doch noch e paar Minute zum Singe üvverichjeblevve, wobei dä Saal kräftich metjesunge hät un uns Mikrofonusjäng en dä Hingerjrund buxeed hät, meer kunt sie eije Wood nit mie verstonn. Natürlich wolten die och noch en Zujabe.

Dohinger han ich dä Präsis jefroch: "Solle mir dann em nächste Johr widder komme?", et Ingrid fehl em - mit singer "Schlabberschnüss" - en et Wood un sät: "Ihr kutt jo suwiesu - och ohne Enladung!",  ohne Kommentar, et Ingrid hät immer Räsch un et letzte Wood! 

 Anmerkung: Mir han vill, vill Spaß jemaat - un och selvs jehat.

Alle Clips gestiftet von Ewald Schmitz, er taucht überall auf!  es taucht überall aufVideo Clips über  einen Klick.

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsNQU_oBQ9JOilZNQ

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsKRyK3721vfvodJw

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsIJz9f1vJUj-j0mQ?e=7mdii3

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsHG9Tr21u15ak2tA?e=hoPeEj

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsGFTZp1VeADLY8Ug?e=z0FqzT

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsIJz9f1vJUj-j0mQ

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsGFTZp1VeADLY8Ug?e=1nFyky

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsGFTZp1VeADLY8Ug

https://1drv.ms/v/s!Av-CSUGuwgKThIsJq9dgS594zpikGA

 

-----

 (Link zu Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4)

 

 

- Seite -3 -Senat Chor ab 20.10.2019, Fidele allgemein,

Mehr
4 Jahre 8 Monate her - 4 Jahre 7 Monate her #1 von Bernd Offizier
Liebe Fidele und Freunde der Fidelen Bröhler Falkenjäger!
Den Einstieg in den Karneval haben wir uns anders vorgestellt.
Wir trauern um zwei Freunde, auch Karnevalisten, Albert Damaschke und Toni Judersleben, die plötzlich und
unerwartet die Erdenbühne verlassen haben.

Der Trauergottesdienst für Albert Damaschke war am Donnerstag, 14.11.2019, um 12 Uhr in St. Margareta.
Im Anschluss fand die Beisetzung auf dem Südfriedhof in Brühl statt.

Der Trauergottesdienst für Toni Judersleben findet statt, Montag, 25.11.2019, um 12.00 Uhr
in der katholischen Kirche in Vochem, St. Albert-Str.
Im Anschluss ist die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof in Vochem, hinter der Kirche.

#
Unser Mitgefühl ist bei den Angehörigen.
#

Quelle: 04.11.2019 Kölnische Rundschau.
Ich teile die Gedanken von Landrat Michael Kreuzberg und Bürgermeister Dieter Freytag.
Bernd Offizier

Weitere Informationen über:
#
Den Link herauskopieren und bei sich speichern für den nächsten Besuch > lebenstraeume-und-realitaet.de/senat-chor

Bei den Fidele-Veranstaltungen fehlt seit einiger Zeit ein Fideles Urgestein, der früher oft an den Fidelen-Veranstaltungskassen saß. Irene und ich haben ihn heute, 23.10.2019, im Seniorenzentrum in Weilerswist besucht. Logisch, es kann sich nur um Werner Sonntag handeln. Es passte gut. Werner mit seinem Enkel suchten gerade die Cafeteria auf.

Vor einigen Wochen habe ich aus alten Festheften Bilder und Texte kopiert und in einem Nebenprogramm von meinem Online Buch veröffentlicht. Mit einem Klick auf den Link wird es geöffnet.
lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/nostalgie.
Bei Kaffee und Kuchen sind wir mein ganzes Fidele-Nostalgie-Programm am Laptop durchgegangen. Natürlich wusste Werner noch alle Chor-Namen und beiläufig auch alle Vor- und Zunamen von unseren Kameraden. Dazu wurden uns bei der Bildersicht viele Erinnerungen aufgezeigt, die zur Diskussion anregten. Wir hatten viel Spaß, Werner bedankte sich für unseren Besuch und wir bestellten Grüße von Karla und Leo Krämer, die wir erwidern möchten. Leo ist auch gerade im Bild des Laptops zu sehen.


Hängt in Werners Zimmer
Erinnerung

Op de Heed


Viele werden es schon bemerkt haben, dass Heike Löhrer auch Artikel schreibt, die in "Meine Rheinischen Anzeigenblätter" und auch im Brühler Schlossbote veröffentlicht werden.

Da Heike im Senat Chor integriert ist, ist es nahe liegend, dass die Namen "Fidele" oder "Senat Chor" in verschiedenen Artikeln zu finden sind.

Heike hat bereits ihre Fotos in mehreren Ausstellungen gezeigt.

Die letzten drei habe ich besucht. Bemerkt habe ich, sie "knipst" nicht im herkömmlichen Sinne.
Es sind Spiegel-Bilder, Momentaufnahmen oder aus einem anderen Blickwinkel. Alle sehr interessant, weil keine Monotonie vorhanden ist.
Mehr über den Link: lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/25-kunst/541-fotografie-aus-meinem-blickwinkel/758
Präsident Andreas Granrath hat Heike schon zu einer weiteren Ausstellung im Giesler-Turm sein Einverständnis gegeben.
Hier ein Link der Informationen über Heike anzeigt.

meine.rheinische-anzeigenblaetter.de/bruehl/profile-553/heike-loehrer


Auch Zeitungen/Magazine vergessen schon mal von beschriebenen Veranstaltungen den Veranstaltungsort anzugeben – und wo man die Karten kaufen kann, wie z. T. auch hier, bei einer Veranstaltung der Stadt Brühl.
Aus Erfahrung kann ich dazu sagen, dass die Karten oft schnell vergriffen sind, ich kann keine "besorgen". Die Karten müssen sofort bezahlt werden, zurücklegen geht nicht!

So. 8.12. ist ausverkauft.




Vielen Dank an Ewald Schmitz für die Bilder.
Anhänge:
Letzte Änderung: 4 Jahre 7 Monate her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.406 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 259 Gäste und keine Mitglieder online