Wählergunstverlust,

Mehr
9 Monate 3 Wochen her - 9 Monate 2 Tage her #1 von Bernd Offizier
Wählergunstverlust, wurde erstellt von Bernd Offizier
Ist es nicht so, wer einen Krieg anfängt, verliert ihn, da er eigene Verluste hat. Unabhängig davon, dass er anderen auch Verluste zufügt. Was die "Grünen" mit Diktaten und Wünschen betreiben, sehe ich auch als Krieg gegen Betroffene an.

Auf Wahlveranstaltungen werden sie schon mit Steinen und Eiern beworfen, mehr als andere Parteien haben sie unter Missachtung von der Bevölkerung zu leiden.

In Brühl war eine größere Aktion, die von Rot-Grün beschlossen wurde. In einem Leserbrief der Kölnischen Rundschau war zu lesen: die Grünen ziehen die SPD am Nasenring durch die Stadt. Der Schreiber hatte offensichtlich die Handschrift der Grünen in der Aktion gesehen.
 

Es kommt nicht von ungefähr, dass die Grünen in der Wählergunst mehr und mehr absacken. Ich finde es sehr schade, dass die grüne Idee nicht gefühlvoll umgesetzt wird. Leider sind sie auch nicht einsichtig und geben die Schuld anderen, wie zu lesen ist.

Dazu meine ich: erst einmal vor der eigenen Türe kehren.

Bei diesem Fortgang haben sie nur noch ihre Mitglieder und Stammwähler, auf die Sie sich bei Wahlen verlassen können. So meine Meinung.

 Leserbrief aus Kölnischen der Rundschau.
Anhänge:
Letzte Änderung: 9 Monate 2 Tage her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.236 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online