Als Bürgermeister haben wir in Brühl einen Fachmann,

Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #1 von Inge Nölke
War es Absicht, diesen Bericht erst nach Schließung der Wahllokale zu schreiben/veröffentlichen?

Schade eigentlich, aber die nächste Wahl kommt bestimmt.

Es ist in der Tat bemerkenswert, dass unser Bürgermeister Dieter Freytag überall präsent ist und Flagge zeigt.

Seine entsprechend häufigen Reden erscheinen mir nicht nur sach- und fachlich (soweit ich das beurteilen kann) hervorragend, sondern sind zuweilen, zumindest bei Freizeitveranstaltungen, zur Auflockerung mit coolem Humor gewürzt.
Im Vordergrund steht natürlich seine Kompetenz.

Sich in einem hohen Amt so häufig frei in der Öffentlichkeit zu bewegen erscheint mir eine hohe Kunst und beweist Charakter nebst starker Persönlichkeit.
Er mischt sich unters Volk und ist z. B. bei seinen Gängen durch die Stadt für jeden ansprechbar.

 
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Inge Nölke.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd Offizier

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #2 von Bernd Offizier
Als Bürgermeister haben wir in Brühl einen Fachmann, wurde erstellt von Bernd Offizier
Bürjermeister Freytag en Brühl, es für mich eine Vorzeije-Politiker met Hinterjrund. Hinterjrund? Jo, un noch mie, dä hät och noch Forderjrund.

Eeztens, durch sie Studium in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, dat hä als Diplom Volkswirt erfolgreich avjeschlosse.

Ich frore, wär hät von dä Landesrejierungen un dä Bundesrejierung sueine Hinterjrund ?

Freytag es kene Besserwisser dä weiß, wovoner spricht.

Och als verdeente Kämmerer von dä Stadt Brühl hät hä sie Können unger Beweis jestellt.

Ich dät für uns all wünsche, dat mer ußer wirtschaftlicher Quereinsteiger mie Fachlück, wie Dieter Freytag hätten.

Ich höre off: "Da müssen wir einen Gutachter zurate ziehen."

Freytag hätt bestemmp mie im Kopp, wo andere sich eez drüvver schlaumache müsse.

Allerdings kann ne Bürjermeister nur Fürschläch maache. Hä muss dat vertredde, wat dä Rat beschließt, och, wenn Ideologie dahinger steck.

Daobei wöd ich immer met einem decke Hals erömmlaufe.

Zo denke es, dat su mansche Bürjermeister von Halsping jeploch weed. 

Zweitens Vorderjründich. 
Freytag setz nit nur im Roathus, sondern mischt sich unger et Volk un es sumet für uns all ansprechbar. 

Ich moot et ens zo Papier bränge, do ich sinn, wat unser Bürjermeister nit alles von dä "Jrön/Rude" Roatsmehrheit avsäne muss.

Also wenn, nit üvve de  Bürjermeister schänge, dat es minge Roat.
Von Hätze
Bernd Offizier
 
Nachtrag. Der Artikel versteht sich parteiunabhängig und nur bürgermeisterbezogen.
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Bernd Offizier.
Folgende Benutzer bedankten sich: Inge Nölke

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.285 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 130 Gäste und ein Mitglied online