Betten verstellen,

Mehr
3 Wochen 3 Tage her - 3 Wochen 2 Tage her #1 von Bernd Offizier
Betten verstellen, wurde erstellt von Bernd Offizier
Bei schlechtem Schlaf und Krankheiten war es früher üblich die Betten zu verstellen.
Allerdings verdient dabei kein Arzt und keine Industrie. Zur Sicherstellung, dass der Kamin auch zog, wurden in Litauen früher die Häuser um den Kamin gebaut.(negative Erdstrahlen, Messung über Wünschelruten).

Und heute passt es wieder "der ungläubige Thomas".

Allerdings gibt es auch - u. a. - mir bekannte Naturwissenschaftler die diese
Strahlen ernst nehmen.

Einer baute sein und das Haus für seinen Sohn - passend - nach vorheriger Erd-Strahlen-Messung.
Zur Messung nach Fertigstellung der Häuser wurde ich gerufen. Wunderbar, die Hauptaufenthalts-Plätze liegen außerhalb von Strahlenkreuzungen, allerdings mussten beide Kinderbetten versetzt werden.

Der Sohn eines Apothekers konnte im neuen Haus nicht schlafen. Nach meinem Besuch kann er wieder schlafen.

Ähnlich bei einem Optiker, einer Goldschmiedin, einer Professorin, die nach dem Schlafraum-Wechsel mit Kopfschmerz und kalten Füßen im Bett klagte. Dieses sind oftmals Gründe um nach Rat zu fragen.
Bisher konnte ich mit meinen Ratschlägen/Hilfen ALLEN helfen, die auf mich zugekommen sind.

Weitere Informationen in meiner Website.
www.strahlensucher-koeln-bonn.de/
Letzte Änderung: 3 Wochen 2 Tage her von Bernd Offizier.
Folgende Benutzer bedankten sich: Walter Gollhardt

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.482 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online