Nochmal Kronkorken

Mehr
1 Monat 2 Tage her - 1 Monat 1 Tag her #1 von Inge Nölke
Nochmal Kronkorken wurde erstellt von Inge Nölke
Schön zu sehen, dass diese Aktion so weite Kreise gezogen hat, nicht zuletzt durch die Berichte des Journalisten Wolfram Kämpf.

Der Präsident der Fidele Bröhler Falkenjäger, Andreas Granrath, hatte vor einigen Jahren zum Sammeln von Kronkorken aufgerufen, um krebskranken Kindern zu helfen.
Ich könnte mir vorstellen, die Geburt seines gesunden Kindes liess ihn auch an andere denken, die nicht so viel Glück haben.


Jetzt beteiligen sich in Brühl die Blech-Wech-Foundation und Firma Parkmo an der Sammlung von Kronkorken für den guten Zweck. Im Werkstoffhof ist bereits eine grosse Menge zusammengekommen.
Unser Bürgermeister Dieter Freytag,
Dr. Alexander Lennartz und Gerhard Dichant jun. hatten das Recycling des wertvollen Rohstoffes im größeren Umfang angestoßen. 

 

Schade, dass diese gute Idee nicht weiter verbreitet ist.
Vielleicht lesen Leute jenseits der Grenzen von Brühl ja doch einmal Berichte zu dem Thema, sodass Kronkorken sammeln überall in Mode kommt.
Zumal es besser für die Umwelt ist, die Flaschenverschlüsse nicht einfach in den Müll zu schmeissen. Sie bestehen aus wertvollem Rohstoff und sollten eingeschmolzen werden.
Der Gegenwert kann einem guten, gemeinnützigen Zweck zugeführt werden. Das ist doch für alle Seiten eine win-win-Situation.

Wir vom Senat-Chor & Freunde der Fidele Bröhler Falkenjäger holen bei unserer Gastronomie Kronkorken ab, die dort freundlicherweise für uns gesammelt werden. 
Die Flaschenverschlüsse würden sonst im Müll landen.
So werden sie von uns zusammengetragen im Autohaus Offizier. Im Sommer bringen wir sie dann, um Unkosten zu vermeiden, nach Bad Breisig zum Einschmelzen. Der Erlös kommt dem Förderkreis Bonn e.V. zugute, der krebskranken Kindern hilft.

Solche Aktionen sollten Schule machen. Sie bringen Hilfe und machen Freude, weil man was Gutes tut.

- später mehr -
wahrscheinlich aber zu einem anderen Thema, see you!
 
Anhänge:
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von Inge Nölke.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd Offizier

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.247 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online