Angesteckt,

Mehr
1 Monat 4 Tage her - 4 Wochen 10 Stunden her #1 von Inge Nölke
Angesteckt, wurde erstellt von Inge Nölke
15.03.2024
Kronkorken sammeln für krebskranke Kinder 2
Helfen mit Kronkorken

Kaum war der Artikel von Herrn Wolfram Kämpf in der Kölnischen Rundschau veröffentlicht, kamen auch schon die ersten positiven Feedbacks.
Nachdem Herr Bernd Lehmann aus Kaster den Bericht über das Sammeln von Kronkorken gelesen hatte, meldete er sich spontan bei Herrn Bernd Offizier im Autohaus Offizier in Brühl.
 


Offensichtlich gibt es außer den identischen Vornamen noch weitere Gemeinsamkeiten: z.B. das Singen im Chor (bei Herrn Lehmann im Männerchor seines Heimatortes und bei Herrn Bernd Offizier als Initiator des Senat-Chor & Freunde der Fidele Bröhler Falkenjäger) sowie das Sammeln von Kronkorken, welches von beiden Chören aktiv unterstützt wird.

In Herrn Lehmanns Nähe gibt es keine Sammelstelle für Kronkorken, sodass Herr Offizier, der sozial engagiert ist, zusagte, ausnahmsweise die Kronkorken bei ihm abzuholen. Im Gegenzug sollte er kräftig Reklame machen für die Aktion und möglichst selbst eine Sammelstelle für Kronkorken einrichten, schon damit sich der Weg nach Kaster bei Bergheim lohnt.

Wir Jäger/innen der hilfreichen Kronkorken sind gespannt, was Herr Lehmann auf die Beine stellen wird. Hoffentlich packt ihn ebenfalls das Jagd-Fieber nach dem vermeintlichen Abfallprodukt und er kann es auch ansteckend vermitteln: Die Umwelt wird entlastet, weil die Dinger nicht im Müll landen und durch die Spende des wertvollen Metalls der Kronkorken hilft man, das schwere Los der kranken Kinder und Jugendlichen zu erleichtern.

Die Aktion „Helfen mit Kronkorken“ sollte viele Leute anstecken, damit die Spenden großzügig ausfallen. Neue Ideen sind willkommen!

Es haben sich bereits weitere Unterstüzer der Aktion gemeldet.



Diese Kronkorken sind nach dem Zeitungsbericht bereits abgegeben worden.

Wenn sich wieder Interessantes ergibt, werde ich weiter berichten.
Anhänge:
Letzte Änderung: 4 Wochen 10 Stunden her von Inge Nölke.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd Offizier

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.490 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 304 Gäste und keine Mitglieder online