Bronchien,

Mehr
6 Monate 4 Wochen her - 6 Monate 3 Wochen her #1 von Bernd Offizier
Bronchien, wurde erstellt von Bernd Offizier
Wir haben nur eine Gesundheit und die bedarf der Beachtung und Pflege, ansonsten geht's abwärts.

Eine Tätigkeit, die wir dauernd praktizieren, wird kaum beachtet, weil man sie als normal empfindet, wenn man sie unterbricht, stirbt man. Ich spreche vom Atmen, wobei eine Sauerstoffaufnahme von 21 % erforderlich ist. Die Aufnahme geht über die Lunge, beim Passieren der Bronchien.

Bronchien-Verschleimung ist offenbar eine Volkskrankheit, da im Fernsehen permanente Werbung von diesbezüglichen Heilmitteln über den Bildschirm geht.

Für mich verständlich, da auch ich sensible Bronchien habe, habe ich einiges ausprobiert, bevor ich durch Zufall von der Heilwirkung des Schwarzkümmelöls erfuhr.

Schwarzkümmelöl wird unter anderem auch 
​​​​​​ bei Pferden mit geschwächtem Immunsystem und Atemwegserkrankungen ins Futter eingemischt.
 

Ich nehme einen Teelöffel Schwarzkümmelöl vor dem Schlafengehen und bin seitdem größtenteils husten- und Schleimfrei. Allerdings inhaliere ich dazu bei Erfordernis.

Zum längeren Inhalieren stelle ich eine kleine Schüssel mit geschnittenen Zwiebeln, die mit Salz und ggf. Thymian sowie Pfefferminze überstreut sind und mit heißem Wasser übergossen werden, vor einen laufenden Heizofen. Somit kann ich frei im Raum inhalieren und benötige weder eine Maske noch ein Handtuch über dem Kopf.

 

Bei mir hilft diese Prozedur, vielleicht schwören Sie auf eine andere?

www.altmark-apotheke-stendal.de/gesundheitsbibliothek/index/schwarzkuemmeloel/
Anhänge:
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.346 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online