E-Fahrzeuge?,

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #1 von Bernd Offizier
Bernd Offizier antwortete auf E-Fahrzeuge?,
Lieber Walter,
früher hast Du 80.000 Km im Jahr abgespult. Verständlich, dass deine Kollegen so eine "Mogelpackung" fahren. Morgens Köln München und nachmittags zurück, wenn man ins Zentrum muss geht das nur mit dem elektrischen Persilschein "Hybrid". Rein elektrisch ist das nicht zu schaffen.
Liebe Grüße 
Bernd 
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #2 von Walter Gollhardt
Walter Gollhardt antwortete auf E-Fahrzeuge?,
Lieber Bernd,

Hybride sehe ich eher als eine Art Mogelpackung, denn die meisten dieser Fahrzeuge sind Leasing-Fahrzeuge für die Mitarbeiter in Konzernen, und sie dienen eher dazu, den Flottenverbrauch zu senken, bzw. die Umweltbilanz zu schönen.
Ehemalige Kollegen erzählen freimütig, daß sie den Elektroantrieb nie, oder nur bei der Fahrzeugübernahme probehalber genutzt hätten.
Die Elektromobilität sehe ich eher als eine von vielen Antriebsmöglichkeiten der Zukunft, und der dafür notwendige Netzausbau scheitert eben auch häufig am Widerstand von Menschen, die keine Windräder oder auch Strommasten in ihrer Nähe, sondern lieber beim Nachbarn haben wollen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd Offizier

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #3 von Bernd Offizier
E-Fahrzeuge?, wurde erstellt von Bernd Offizier
Die Politik forciert die Umstellung auf Elektroautos, allerdings der Ausbau der Stromnetze kommt nicht hinterher. In der Zukunft wird es wohl eine sogenannte „Spitzenglättung“(Strom-Drosselung) erforderlich machen, da die Stromnetze eine Überlastung bekommen können.

Mit 4 Personen und Gepäck können verschiedene E-Fahrzeuge an die Gesamtgewichtsgrenze stoßen, was die Reichweite stark einschränkt.

Weitere Einschränkungen sind bei Fahrten mit Licht, bei Regen, Wind und Schnee.

So kann es passieren, um Reserve zu haben, dass Sie schon nach 150 Km eine Ladestation anfahren müssen, wobei noch zu hoffen ist, dass kein zusätzlicher Verbrauch durch Staus entsteht.

Wen diese Einschränkungen nicht stören, bequeme Lademöglichkeiten vorhanden sind, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, dann wird der*diejenige sich wohl für ein Fahrzeug mit Zukunft entscheiden.
Eine Zukunftsentscheidung ist auch ein Mix-Sprit-Hybridfahrzeug, was eine Alternative zum reinen Spritfahrzeug ist. Allerdings werden diese Mixfahrzeuge im Laufe der nächsten Jahre wohl auslaufen.
r
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Bernd Offizier.
Folgende Benutzer bedankten sich: Walter Gollhardt

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.668 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 91 Gäste und ein Mitglied online