Batterie / Wasserstoff,

Mehr
1 Jahr 9 Monate her - 1 Jahr 1 Monat her #1 von Bernd Offizier
Bernd Offizier antwortete auf Batterie / Wasserstoff,
Es ist für mich unvorstellbar, wie die Wasserstoff-Energiequelle vernachlässigt wird.
Die Batterieherstellung ist Umweltschädlich, Gefährdung bei Benutzung, bei Brand schnell Fahrzeugtotalschaden, umständliche Aufladung bei Nicht-Hauseigentümern.

Lange Aufladedauer. Höhere Kosten an Zapfsäulen.

Batterien müssen oft getrennt finanziert werden.

Batterieersatz kostet z.b. bei einem älteren Smart ca.15000. - €. Je nach Fahrzeugzustand/Laufleistung = Fahrzeugtotalschaden.

Wer kann sich das leisten? Man fährt schon ein kleines Auto.

Neuerdings wird bei Smart die Batterie in den Fahrzeugpreis eingerechnet.

Bei Gebrauchtwagen ist dringend eine Batterieprüfung zu empfehlen.

Wenn eine Batterie eine Tiefenentladung hatte, ist ein schwerer Schaden entstanden, wobei normal keine Garantie gereift (längere Standzeit, inklusive Winter). Es wird sich dann die Frage stellen, je nach Batteriekosten, lohnt noch ein Wechsel?

Mehr hier über den Link.
ecomento.de/2019/07/29/elektro-smart-batterie-defekt-wirtschaftlicher-totalschaden-moeglich/

Bei einem Brand ist sehr viel Wasser sofort erforderlich und auch nur mit Wasser löschbar!
Bisher habe ich nur von Bilder von Totalschäden gesehen.

Bei einer Batterie-Explosion steht das Fahrzeug sofort in Flammen.

Nicht daran zu denken, wenn Kinder angeschnallt auf der Rückbank sitzen.

Wie sieht es mit Wasserstoff aus? Teurer in der Herstellung, jedoch transportier- und speicherbar. Mehr über Wasserstoff im Focus-Link.

focus.de/10981559 [/quote]

Quelle:
correctiv.org/faktencheck/wirtschaft-und-umwelt/2019/08/02/doch-brennende-elektroautos-koennen-geloescht-werden/





Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, sowie weiteren Medien Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Für Inhalte, Aussagen und Werbungen über Links übernehme ich keine Verantwortung.
Anhänge:
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 9 Monate her - 1 Jahr 9 Monate her #2 von Bernd Offizier
Batterie / Wasserstoff, wurde erstellt von Bernd Offizier
Es ist für mich unvorstellbar, wie die Wasserstoff-Energiequelle vernachlässigt wird.
Die Batterieherstellung ist Umweltschädlich, Gefährdung bei Benutzung, bei Brand schnell Fahrzeugtotalschaden, umständliche Aufladung bei Nicht-Hauseigentümern.

Lange Aufladedauer. Höhere Kosten an Zapfsäulen.

Batterien müssen oft getrennt finanziert werden.

Batterieersatz kostet z.b. bei einem älteren Smart ca.15000. - €. Je nach Fahrzeugzustand/Laufleistung = Fahrzeugtotalschaden.

Wer kann sich das leisten? Man fährt schon ein kleines Auto.

Neuerdings wird bei Smart die Batterie in den Fahrzeugpreis eingerechnet.

Bei Gebauchtwagen ist dringend eine Batterieprüfung zu empfehlen.

Wenn eine Batterie eine Tiefeneinladung hatte, ist ein schwerer Schaden entstanden, wobei normal keine Garantie gereift (längere Standzeit, include Winter). Es wird sich dann die Frage stellen, je nach Batteriekosten, lohnt noch ein Wechsel.

Mehr hier über den Link.
ecomento.de/2019/07/29/elektro-smart-batterie-defekt-wirtschaftlicher-totalschaden-moeglich/

Bei einem Brand ist sehr viel Wasser sofort erforderlich und auch nur mit Wasser löschbar!
Bisher habe ich nur von Bilder von Totalschäden gesehen.

Bei einer Batterie-Explosion steht das Fahrzeug sofort in Flammen.

Nicht daran zu denken, wenn Kinder angeschnallt auf der Rückbank sitzen.

Wie sieht es mit Wasserstoff aus? Teurer in der Herstellung, jedoch transportier- und speicherbar. Mehr über Wasserstoff im Focus-Link.

focus.de/10981559
Letzte Änderung: 1 Jahr 9 Monate her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.582 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 100 Gäste und keine Mitglieder online