Wunschzettel,

Mehr
2 Monate 5 Tage her - 2 Monate 5 Tage her #1 von Heike Löhrer
Wunschzettel, wurde erstellt von Heike Löhrer

Quelle: Heike Löhrer
Das Jahr neigt sich dem Ende und hinterlässt Spuren.
Denn dieses Jahr war ein besonderes Jahr für die ganze Welt.
Die Corona-Pandemie hat uns auf Trab gehalten und für viele Unruhen gesorgt.
Das öffentliche Leben ist lahmgelegt, unsere Gewohnheiten haben sich geändert, keine Treffen mehr mit Freunden und unseren liebsten, denn auch unsere Kontakte wurden stark eingeschränkt.
Die Kultur und das Vereinsleben stehen still, Existenzen sind gefährdet und das Miteinander hat sich ebenfalls stark verändert.
Auch das diesjährige Weihnachtsfest und der Jahreswechsel sind anders als in der Vergangenheit.
Weihnachten mit vielen Menschen zu feiern ist nicht möglich , zum Jahreswechsel muss man stark eingrenzen, mit wem man Silvester feiert.
Das alles bedarf einer guten Organisation für die Festtage.
Gerade in dieser Zeit haben die meisten Menschen einen Wunschzettel erstellt, und wenn es in Gedanken ist.
Alle wünschen sich Frieden, Gesundheit, Freiheit, eine Rückkehr in die Normalität, und dass an den Festtagen niemand allein ist.
Außerdem ist der Wunsch nach Nähe, Geborgenheit und ein Wiedersehen mit Freunden und Familie sehr groß.
Das neue Jahr soll besser werden und das Licht hinter dem dunklen Tunnel soll für uns alle auf der ganzen Welt leuchten.
Lassen wir uns alle hoffen, dass es für uns alle, trotz widriger Umstände ein schönes Weihnachtsfest und einen angenehmen Jahreswechsel gibt, und dass wir die Pandemie sowohl existenziell, als auch gesundheitlich gut überstehen.
Anhänge:
Letzte Änderung: 2 Monate 5 Tage her von Bernd Offizier.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd Offizier

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.740 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 105 Gäste und ein Mitglied online