Pfeffer – die Würze in der Küche oder auch im wahren Leben??

Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #1 von Isabella Schulmeister
Pfeffer – die Würze in der Küche oder auch im wahren Leben?? wurde erstellt von Isabella Schulmeister
Internet Bilder Quelle: kostenlose & lizenzfreie Bilder von:pixabay.com/de

In der Adventszeit wird überlegt, welches Gewürz brauche ich zum Backen, Kochen und schon kommen Ingwer, Zimt und Kardamom ins Gespräch, wogegen Muskat und Pfeffer das ganze Jahr über in der Küche nicht fehlen dürfen.

Möchte mit diesem Beitrag besonders auf den Pfeffer aufmerksam machen, der eine deutlich appetitanregende und verdauungsfördernde Wirkung hat. Grund für die gesundheitliche Wirkung des Pfeffers ist der darin enthaltene Stoff Piperin. Piperin regt den Speichelfluss und die Produktion von Magensäften an, bringt den Körper in Wallung und wärmt von innen (lt. Wikipedia).


Körper von innen wärmen in der Winterzeit, hört sich gut an, aber, dass der Pfeffer auch den Körper in Wallung bringt,
Internet Bild Quelle: kostenlose & lizenzfreie Bilder von: pixabay.com/de
ist schon erstaunlich, oder?
Der letzte Pfiff an meiner Soße ist der frisch gemahlene Pfeffer. Allein der Duft, der mir in die Nase zieht, betört mich. Sollte ich das als Wallung bezeichnen? Ich glaube, da müsste ich schon länger drehen, drehen, drehen und das Ergebnis wäre dann, dass die Soße bzw. das Gericht 'verpfeffert' wäre und auf der Zunge brennen würde. Also – alles, wie im Leben überhaupt - sparsam dosieren.

In meinem Besitz sind zwei Pfeffermühlen, eine durchsichtige, die mit ihrem bunten Pfefferfarbspiel (grün, schwarz, weiß und rot) mir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, farbenfroh, wie auch mein Leben! Die Holzmühle kommt auf den Tisch, wenn jemand 'pfeffersüchtig' ist.
Internet Bild Quelle: kostenlose & lizenzfreie Bilder von: pixabay.com/de

Wen wundert's nun, dass ich nie ohne Pfeffer kann,
in Wallung bringt er nicht mein Blut,
doch an der Wärmung ist was dran,
das reicht schon hin und tut mir gut.

Pfefferkörner-Farbenspiel
ist recht fröhlich anzusehn,
dosiere richtig, nie zu viel,
hör zeitig auf zu drehn!

Wenn ich auch noch auf Wallung warte,
vielleicht vergebens allezeit,
so koch ich weiter a la carte,
besonders jetzt zur Weihnachtszeit.


Pfeffer, vielseitig einsetzbar, so z.B. Pfefferkörner im Käse und eine Prise im Kuchen. Mit Pfeffer lässt sich experimentieren, so wie es der Gourmetkoch auch macht und nie seine Geheimnisse der Würzkunst preisgibt.

Die Würze im Leben lässt sich vielseitig interpretieren und experimentieren!
Viel Freude mit Pfeffer & Co.
Internet Bild Quelle: kostenlose & lizenzfreie Bilder von:pixabay.com/de
Anhänge:
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von Bernd Offizier.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd Offizier, Walter Gollhardt

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.789 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 85 Gäste und ein Mitglied online