We never stop the rain by complaining

Mehr
2 Monate 1 Woche her - 3 Wochen 4 Tage her #1 von Inge Nölke
We never stop the rain by complaining wurde erstellt von Inge Nölke
Angesicht des Wetterberichtes und meinem Blick aus dem Fester fiel mir der Titel ein. 
 


Eine Story zu dem Thema habe ich nicht, vielleicht kommt ja noch wat.

Wenigstens ist es Mairegen und der soll bekanntlich schön machen. Dann will ich mal rausgehen.
Wehe, dat hilft nix!


Die ständigen Horror-Nachrichten und Unwetterwarnungen gehen mir auf den Geist.
Wat für ein Geist? Kann nur wat Imaginäres sein. Weil et ja keine Geister nit wirklich jibt.

Jetzt hat's kräftig gedomnert!
Sorry! Okay, vielleicht gibt's doch irgendwo Geist. 

Leider nicht bei mir.
Geistlich, vergeistigt = da hab isch nix mit zu tun. Selbst geistige Getränke sind nicht mein Ding.

"Wat beweist, mir fehlt Geist."


Das Gedicht zum Donnerstag. Passt doch!

Soll ich wirklich weitermachen mit dem Schwachsinn?
Irgendwie finde ich's lustig. Ist doch auch mal ganz nett, einfach drauf los zu schreiben, ohne groß nachzudenken.

Vorhin meldete sich eine "Freundin", die mich in Brühl beim Biertrinken gesehen hat. Apropos geistige Getränke.
Korrektur: Ich habe leckeres KÖLSCH getrunken! Dieser Gerstensaft ist für Kölner/innen ein Grundnahrungsmittel!
Hat dat wat mit Geist zu tun?

In Köln macht manches Sinn, wat woanders belächelt wird.
Eine gewisse Leichtigkeit, nit alles so bierernst nehmen, dat is jut für et Jemüt un de Jesundheit.



Später eventuell mehr, zur Geisterstunde?!? Vielleicht kommt der Geist über mich.
Satz mit x!
Anhänge:
Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von Inge Nölke.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd Offizier

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.288 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 223 Gäste und keine Mitglieder online