Diskriminierung, ergänzt 22.07.2023,

Mehr
11 Monate 3 Wochen her - 11 Monate 3 Wochen her #1 von Inge Nölke
Inge Nölke antwortete auf Diskriminierung,
Behauptungen ohne Beweise haben nichts mit Recht oder Rechtsstaatlichkeit zu tun. Dies ist reine Willkür und öffnet Verleumdungen, Tür und Tor.

 
Anhänge:
Letzte Änderung: 11 Monate 3 Wochen her von Inge Nölke.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd Offizier

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 3 Wochen her - 11 Monate 2 Wochen her #2 von Bernd Offizier
Diskriminierung, ergänzt 22.07.2023, wurde erstellt von Bernd Offizier
Was Politikern doch so alles einfallen kann.
Quelle BILD, 22.07.2023 
Neu, bzgl. des unteren Anhanges, Reaktion der FDP
Quelle BILD, 24.07.2023
 
Lieber Leser, ist das neutrale Politik?
Quelle BILD, 22,07.2023
 
Quelle BILD, 21.07.2023
 

Ich war schockiert, als ich Frau Atamans Plan gelesen habe.
Wenn man sich vorstellt, dass einer, der einem etwas Böses antun möchte, einfach etwas behauptet und braucht dazu keinen Beweis dafür anzutreten und schon hängt er in den Klauen des Gesetzes. Der Autor des Artikels Philipp Piatov hat versucht deutlich zu machen, was aus einer gut gemeinten Idee alles passieren kann.

Quelle BILD 20.07.2023
 
Im Spiegel ist zu lesen:
"Sie habe ihre Vorschläge am Dienstag an Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) geschickt, der federführend für die im Koalitionsvertrag vereinbarte Reform zuständig sei, sagte Ataman."

Vorstellbar, hätte sie ein Jurastudium, wäre der Vorschlag wohl nicht in dieser Form von ihr an den Bundesjustizminister Marco Buschmann geschickt worden.

Wie es weiter im Spiegel zu lesen ist, ist ihr Vorschlag zurzeit in der »Prüfphase«.

Es bleibt zu hoffen, dass keiner einem anderen etwas Böses will, wenn, werden die Gerichte mit Arbeit überschüttet.

Leider gibt es in der Politik keinen Eignungstest, das Parteibuch muss passen, wer sieht es anders?



Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren und Inserenten persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, TV-Sendungen, sowie weiteren Medien-Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Für Inhalte Aussagen und Werbungen über Links übernehmen wir und ich keine Verantwortung.
 
Anhänge:
Letzte Änderung: 11 Monate 2 Wochen her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.403 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 138 Gäste und keine Mitglieder online