Ausreden und mangelnde Professionalität,

Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 5 Tage her #1 von Bernd Offizier
Ausreden und mangelnde Professionalität, wurde erstellt von Bernd Offizier
Mir ist es unverständlich, wie immer wieder palavert wird, jedoch kaum Fortschritte in der Impfgeschwindigkeit zu sehen sind. Die Nachlässigkeiten und Verzögerungen in der Coronapolitik werden nicht weniger - auch durch die Versäumnisse in einer beginnenden dritten Viruswelle, die noch aggressiver ist, wird dieser Tür und Tor geöffnet. Ich sehe Hilflosigkeit und Überforderung.
Ein ansteigender Vertrauensverlust in unsere Regierung ist die Quittung. Zusätzlich hinterlässt die Masken-Affäre Spuren. Ein Blick ins Ausland zeigt, wie die Bundesregierung scheitert.

Schon 27 Prozent der US-Bürger sind heute am, 14.03.2020 geimpft.
Biden zeigt Deutschland wie es geht.

Ferner habe ich den Eindruck, die Regierung hat u. a. keinen Kontakt zur Basis der "kleinen Leute" mit ihnen Geschäften, die auch für Beschäftigungen und Steuereinnahmen sorgen. Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft.
Die Trägheit zur Impfung kostet u. a. Leben, führt zu Krankheiten, Arbeitslosigkeit, Insolvenzen, Armut und wirft Jugendliche in der Ausbildung zurück. Alle Lebensabläufe werden zusätzlich gestört. Durch Flexibilität sind viele andere Länder schon beim zweiten Impfdurchgang, wobei bei uns gerade mal mit dem Ersten stotternd angefangen wurde.

Einfach, ohne Gefühl und Rücksicht alles einmal schließen, wobei es Geschäfte gibt, die auf Vorbestellung tätig werden können.

Es sind z. B. Friseure, Nagelstudios und kleine Läden.
Oh, halt, wo nun sehr viel Zeit verstrichen ist, wurde das Berufsverbot nach Monaten von Friseuren aufgehoben.

Wieso jetzt auf einmal? Durch Murren, auch aus den eigenen Reihen, wurde man darauf aufmerksam, dass die Haare zu lang wurden.

Nun, dann machen wir die Friseure einfach wieder auf, unsere Frauen möchten doch zum Friseur gehen.

Apotheken, Ärzte und Supermärkte hatten sowieso geöffnet.

Bei mir gegenüber ist ein kleiner Laden, der eine Ampelanlage vor der Tür installiert hat. Schon durchs dauernde Türaufmachen ist auch ein Luftaustausch gegeben. 
Dieser Inhaber zeigt eine Lösung auf, die ich mir - und bestimmt auch die Betroffenen (sind wir alle) sich aus Regierungskreisen gewünscht hätten, jedoch nicht die dauernden Ausreden und Aufschiebung.

Mir dreht sich immer wieder der Magen um, wenn man sich hinter unserer "Türschließerin" wegduckt.

Einerseits verständlich, Leute wie Friedrich Merz sind ein Beispiel dafür, wenn es nicht gemacht wird. Also, zur Sicherung der Posten, wegducken und nicken.
Und immer wieder taucht der Satz auf: "lCH GLAUBE, DASS IM GROßEN UND GANZEN NICHTS SCHIEFGELAUFEN IST.“

Durch die Trägheit im Beschaffungs- und Impfablauf hat man den Querdenkern Wasser auf die Mühle gegeben. Tausende haben heute,14.03.2021 bei verbotenen Demos ohne Masken demonstriert, wobei auch Polizisten verletzt wurden.
Wer da denkt die Querdenker lassen sich aufhalten, ist ein Schelm.
Wie war das noch mit dem Satz?: "..... NICHTS SCHIEFGELAUFEN IST?"
Ist man sich überhaupt der Verantwortung bewusst?


Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren und Inserenten persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, sowie weiteren Medien Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Für Inhalte, Aussagen und Werbungen über Links übernehme ich und wir keine Verantwortung.
Anhänge:
Letzte Änderung: 1 Monat 5 Tage her von Bernd Offizier.
Folgende Benutzer bedankten sich: Walter Gollhardt

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.536 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online