Corona-Patienten mit Migrationshintergrund,

Mehr
1 Monat 2 Wochen her - 1 Monat 2 Wochen her #1 von Bernd Offizier
Corona-Patienten mit Migrationshintergrund, wurde erstellt von Bernd Offizier

Wolfgang Zühlke
Hier wieder etwas Wasser auf die Mühle,
ogottogott, ist die Antwort der Verantwortlichen, wenn es um die Frage geht* Migrationshintergrund und Corona *.
In der Tat,
als ich diesen Beitrag gelesen habe, ist meine innere Befürchtung wahr geworden. Man traut sich einfach nicht dieses Thema, laut auszusprechen. Man könnte ja Nazi sein.
Sarasin hat recht in seinem Buch, * Deutschland schafft sich ab*
Glauben wir es erst, wenn in ein paar Jahren die Kanzlerin Kopftuch trägt, oder unsere Lehrkräfte.
Sicherlich sind wir alle Menschen und es muss geholfen werden, aber wenn von einer Integration-Schicht keine Gegenleistung eingefordert wird, ogottogott.
QUELLE: "merkur"
www.merkur.de/welt/coronavirus-deutschland-rki-lothar-wieler-chef-jens-spahn-rassismus-migration-intensivpatienten-90226003.html

Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren und Inserenten persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, sowie weiteren Medien Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Für Inhalte, Aussagen und Werbungen über Links übernehme ich keine Verantwortung.
Anhänge:
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.594 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online