Tagebau-Aktivisten,

Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #1 von Bernd Offizier
Tagebau-Aktivisten, wurde erstellt von Bernd Offizier
Hunderte Demonstranten hatten am Samstag laut Polizei teils mit Gewalt Sperren durchbrochen, dabei wurden acht Polizisten verletzt.
Während Tausende Teilnehmer der Fridays-For-Future-Bewegung, die erstmals an einem Samstag zusammenkommt, friedlich demonstrieren, legt es das Bündnis "Ende Gelände" am Samstagnachmittag auf die Konfrontation an. Man werde die Polizeiketten jetzt "durchfließen", heißt es auf dem Twitter-Account der Aktivisten schon am Mittag.

Aber, aber, die Tagebau-Aktivisten können doch keine "GRÜNEN" sein, diese machen ja Hausfriedensbruch, scheißen und pinkeln ins Gelände, das beschissene Papier sowie den Müllberg dürfen andere wegschaffen, sind gewalttätig, und sind "aktiv" bei der Versorgungsbehinderung für unsere Energieversorgung, Verbrecher sind es, die fremdes Eigentum in Brand stecken, Polizisten verletzen und unter dem Deckmantel "Klima" VERMUMMT Straftaten begehen.
.................
Weitere Informationen im Artikel: (Ausschnitt aus "Bild")
Aktivisten, Missachtung von Lebensmitteln und fremden Eigentum,
lebenstraeume-und-realitaet.de/forum/12-politik/475-aktivisten-missachtung-von-lebensmitteln-und-fremden-Eigentum
................

Was sagen Papi und Mami dazu?

Ich könnte mir vorstellen: "Euch kann ja nichts passieren, wenn ihr sonst irgendwo in ein fremdes Grundstück einbrecht, könntet ihr ja von Dobermännern begrüßt werden - aber dort werdet ihr ja von der Polizei begleitet. Später geht ihr in eine passende Partei, wie unser ehemaliger Außenminister Joschka Fischer das gemacht hat, man hat sich ja schließlich schon einen Namen gemacht!
Anschließend macht ihr für viel "Kohle" Vorlesungen, ein Studium wird dazu nicht benötigt!
Vorher könnt ihr noch Mamis und Papis Klopapier benutzen.

Es wäre wünschenswert, wenn die "GRÜNEN" mit einer Stellungnahme aus der Deckung kämen. Werden sie wahrscheinlich wohl nicht tun, weshalb? Denken Sie doch einmal darüber nach!

Im Focus-Artikel nehmen auch weitere Personen eine Stellungnahme zu den Tagebau-Aktivisten-Tätigkeiten. Unter "Weiterlesen" und weiter unten, noch viel weiter unter "Angela Merkel ist traurig", "Weitere Kommentare anzeigen".


focus.de/10852832

focus.de/10851860

Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, sowie weiteren Medien Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Für Inhalte, Aussagen und Werbungen über Links übernehme ich keine Verantwortung.
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.500 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 237 Gäste und ein Mitglied online