Ohne Strom, wie geht das? Ergänzt: 19.4.2019

Mehr
2 Jahre 4 Wochen her - 1 Jahr 10 Monate her #1 von Bernd Offizier
Ohne Strom, wie geht das? Ergänzt: 19.4.2019 wurde erstellt von Bernd Offizier
Liebe GRÜNE Vielflieger,

Kohlekraft- und Atomkraftwerke werden abgeschaltet.

Trassen von Nord nach Süd werden blockiert. Die Sonne scheint mal nicht und der Wind bläst mal nicht.

Zurück ins Mittelalter, mit Öllampe und Kerze an den OP-Tisch?

Pferdegespanne und Segelschiffe werden wohl die LKWs, Personen- und Containerschiffe ersetzen.

Ihr Vorderer, nun liefert mal schön!

Woher kommt der Strom u. a. für die EDV, in die Krankenhäuser, Oberleitungen, Stätte Versorgungen, Fabriken, Instand haltungs- und Fertigungsbetriebe, Baustellen, Bergbahnen, Kräne, Raupen, Traktoren, Maschinen, Roboter, Batterien Auflagegeräte, Fertigungshallen, Lager, Büros, Kühlhäuser, E-Busse, E-Autos, E-Bikes, Telefon, Handys, Netz- Schiffs- und Schienenausbau, Produktion von Batterien und Windrädern, in die Wohnungen Eurer Wähler, und in die Flugzeugtank- und Leitstellen damit Ihr fliegen könnt?

Ihr möchtet alles elektrisch betreiben gut, dann benötigen wir also mehr Strom, auch die Erweiterung der digitalen Anwendungen benötigen mehr Strom.....ach, da ist man noch nicht drauf gekommen.

Ich - als Kaufmann und Praktiker
- mache mir Gedanken darüber!
Ich lese nur Forderungen von Euch!

Was sind das für Leute die Euch ohne praktikable Lösungsvorschläge wählen?
- Es werden Eure Arbeitslosen werden -

Arbeitserhalt/Umschulung und Integration sind auch "heiße Eisen"! Wo sind die praktikablen Lösungsvorschläge? Rhetorik ist zu wenig.

Gewinnabschöpfung, Umverteilung und Enteignung sind die Einstiege in den Kommunismus.....es wurde ja schon mal laut nachgedacht.

Ich bin ja bei Euch - wenn Ihr ein praktikables Lösungspaket habt!
Nur, was habt Ihr gelernt? Habt Ihr eine Mannschaft mit Dipl. Leuten, die nicht für alles einen Gutachter benötigen und ein bezahlbares Lösungspaket vorlegen können?

Sehr schade für die Wähler, wenn die Basis nur Wunschgedanken und Tagträumereien mit Schönreden sind.
Es wäre der reale Irrsinn zur Wählertäuschung. Die Folgen sind dann nicht absehbar.

Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, sowie weiteren Medien Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Letzte Änderung: 1 Jahr 10 Monate her von Bernd Offizier.
Folgende Benutzer bedankten sich: Walter Gollhardt

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.411 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 122 Gäste und keine Mitglieder online