Gesellschaft

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #1 von Inge Nölke
Gesellschaft wurde erstellt von Inge Nölke
Begonnen hat's, wie jeden Samstag,  mit dem Friedensgebet. 
In der Schlosskirche treffe ich fast immer nette Frauen, die anschließend zwecks Unterhaltung mit Essen und/ oder trinken gehen.

Besonders erfreulich finde ich, wenn auch "neue Leute" an diesen zwanglosen Treffen teilnehmen.


Jetzt habe ich aber für heute genug Neuigkeiten erfahren, z. B. über Leute, die ich gar nicht kenne. Un wat kann ich damit anfangen .... nix.

I
m Städtchen ist Trubel: "Mobiles Brühl". Hier ist eigentlich immer was los, viel Kultur und Action. Brühl ist lebendig.

Nun sitze ich aber im Schlosspark, genieße die Ruhe, das gute Wetter und erfreue mich am Vogelgezwitscher.  

 

 

Brühl bietet - wie man sieht - eine Menge Platz für "Höheres". Wat auch immer?!? 

Es sollte stets Freiraum bleiben für ... weitschweifende Gedanken, auch Erinnerungen, Wünsche, Erwartungen, interessante Erlebnisse, nette Begegnungen mit liebenswerten Menschen, Reisen, Spaziergänge in schöner Natur, viel Musik, Genuss und Lebensfreude. 
 

 
 
Anhänge:
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Inge Nölke.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd Offizier

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.361 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 172 Gäste und keine Mitglieder online