Impfstoff, oh, Behörden haben die Hände im Spiel, ergänzt 04.01.2021,

Mehr
5 Monate 4 Wochen her - 5 Monate 2 Wochen her #1 von Bernd Offizier
Impfstoff-Transport-Pannen. Die Verantwortlichen hatten Zeit genug.

Jedes kleine Theater macht vorab Proben, Werkstätten machen Probefahrten und bei der Versorgung von lebenserhaltenden Impfstoffen sind keine Sicherungen eingebaut. Eine Katastrophe! Zu Behörden: "Was sagt der Volksmund?"

Politiker baten um Verzeihung/Verständnis für ihre Fehler. Die Toten sind von ihren Worten nicht mehr erreichbar.

Original Text aus Quelle: "Welt" 27.12.2020, Stand: 17:44 Uhr.
In Deutschland beginnen bundesweit die Impfungen gegen das Coronavirus. Nicht in allen Bundesländern verlief die Auslieferung des Impfstoffes jedoch reibungslos: So wurde offenbar in einigen Landkreisen in Bayern die Kühlkette nicht eingehalten.

In Köln kritisierte das Gesundheitsministerium laut eines Berichts, dass zu wenig Impfdosen angekommen seien. Das Land Nordrhein-Westfalen hat laut dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) zunächst 9750 Impfdosen erhalten, auf die Stadt Köln entfallen 180 Dosen. „Wir haben mit mehr Impfstoff gerechnet“, zitierte „Focus Online“ aus Kreisen des MAGS.

Quelle Focus 04.01.2021 | 08:30
Überschrift:
Die FOCUS-Kolumne von Jan Fleischhauer
Merkels Impfstoff-Versagen: Die verheerendste Entscheidung der Kanzlerin in 15 Jahren Amtszeit.
focus.de/12827637

Es ist zu wünschen, dass das die erste und letzte Panne ist.
Ich hoffe, dass ich den Artikel nicht fortsetzen muss.


Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, sowie weiteren Medien Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Für Inhalte, Aussagen und Werbungen über Links übernehme ich keine Verantwortung.
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Wochen her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.306 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 140 Gäste und keine Mitglieder online