Ultras zeigen zzt. ihr wahres Gesicht - und die radikalen Umweltaktivisten?

Mehr
11 Monate 1 Woche her - 10 Monate 3 Wochen her #1 von Bernd Offizier
Wie man liest, die Ultras können auch anders. Vom Feindbild zum Vorbild!

Von den Weltverbesserern (Aktivisten) vermisse ich es leider. Wo sind sie in den kriegsähnlichen Zuständen? Gerade jetzt können sie zeigen, wo Sie stehen, sie müssten nun mit in vorbildlicher Weise zeigen, dass sie der Welt helfen wollen - oder sind die "echten" Menschen nur die Schmarotzer der Gesellschaft?

Ich lese jeden Tag mehrere Zeitungen. Es wäre zum Wohle für ALLE, wenn auch diese Gruppierungen "Arsch in der Hose zeigen", und selbst anpacken und nicht als erste im Bunker auf Mamas Schoß sitzen, es muss so sein, man liest zzt. nichts über sie. In diesen Tagen werden Erntehelfer von Polen und Rumänien eingeflogen.

Neu, 25.03.2020, Nachtrag. Erntehelfer dürfen nicht mehr einreisen. Wo sind jetzt die "GUT" Menschen? Zeigt Euch, Ihr werdet gebraucht.

Deutschland benötigt Leute die anpacken, könnt ihr das überhaupt, habt ihr im Schweiße Eures Angesichts schon gearbeitet, lebt Ihr auf Staatskosten oder auf Papas Tasche? Muss ja sein, in der Zeit wo andere arbeiten geht Ihr Eurer "Freizeitbeschäftigung" nach. Anders: "Fridays for Future" möchten auch in den aktuellen Krisenzeiten Verantwortung übernehmen. Mehr über den Link:

gegen-den-virus.de

Ebenfalls anders bei den Ultras, wie ich in verschiedenen Zeitungen lese - z.b. hier über den Link, mein Beifall!

Quelle: RP-online, 20. März 2020 um 13:56 Uhr
rp-online.de/sport/fussball/bundesliga/fussball-ultras-organisieren-hilfe-in-der-coronakrise_aid-49666225

Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, sowie weiteren Medien Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Für Inhalte, Aussagen und Werbungen über Links übernehme ich keine Verantwortung.
Letzte Änderung: 10 Monate 3 Wochen her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.669 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 86 Gäste und ein Mitglied online