Telefon- und Faxchaos im Wirtschaftsunternehmen, Abschnürung der Schlagader,

Mehr
1 Jahr 1 Monat her - 10 Monate 2 Wochen her #1 von Bernd Offizier
Um mitzusprechen, muss man es erlebt haben!
Ärger mit Kunden und der Firma, die wir vertreten sind an der Tagesordnung.

Noch sind die Mängel nicht behoben. Trotz exakter Schadenschilderung - für Kleinkinder verständlich - kommt man nicht aus den Füßen.

Ich werde über die weiteren Abläufe berichten.

Nach längerem "Leidensweg" mit viele Telefonaten sowie Instandsetzungsversuch, habe ich gestern Abend noch einen weiteren Brief an die Firma geschickt - in dem ich auf diesen Bericht, der weltweit lesbar ist, hingewiesen habe. Siehe da, heute haben sie ihren"Feuerwehrmann" geschickt.
In der Tat, er konnte "löschen". Jetzt schauen Sie sich doch einmal den Schaden an, den man zu wiederholten Mal über Fernwartung beheben wollte.
Hurra, der "DICKE HALS" schwillt ab.
[/b][/size]
Anhänge:
Letzte Änderung: 10 Monate 2 Wochen her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.590 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 270 Gäste und ein Mitglied online