Soziale Kompetenz

Mehr
9 Jahre 4 Monate her - 1 Jahr 1 Monat her #1 von Walter Gollhardt
Soziale Kompetenz wurde erstellt von Walter Gollhardt
Soziale Kompetenz

Was geschieht in einem Unternehmen, wenn Mitarbeiter sich vernachlässigt, sprich nicht wertgeschätzt fühlen?

Es ist eine Binsenweisheit, dass Unternehmen jedweder Größenordnung Milliarden Euro zum Fenster hinauswerfen, wenn sie ihren Mitarbeitern nicht das Gefühl der Wertschätzung einmal als Mensch und als Arbeitskraft vermitteln.
Die Aussage, unser Personal wird in unserem Hochspezialisierten Unternehmen immer wichtiger, hält einer Überprüfung vor dem Hintergrund der betrieblichen Wirklichkeit kaum stand. Immer noch wird bei Vorgesetzten die fachliche Kompetenz wesentlich höher bewertet als die Fähigkeit Menschen zu führen, sie zu motivieren, also die sog. soziale Kompetenz! Die Vorbildfunktion des Chefs ist aber nach dem Urteil fast aller Experten ein wichtiger Faktor für die Leistungsbereitschaft des Personals. Die Aussage eines Mitarbeiters: „Wenn der so tut, als ob er führt, tue ich so, als würde ich arbeiten“, ist in vielen Betrieben inzwischen ein gängiges Verhaltensschema.
Die Folgen sind ein höherer Krankenstand, keine Identifikation mit dem Betrieb und dem Produkt, eine hohe Fehlerquote, letztendlich folgt bei vielen dann die „Innere Kündigung“.
Dies kann bei vielen, und vor allem auch kleineren Betrieben existenzbedrohliche Auswirkungen haben.
So ist jede betriebliche Führungskraft gut beraten, sich selber und ihr Führungsverhalten stets kritisch zu hinterfragen, denn nur dann ist eine negative Entwicklung des Unternehmens erfolgreich zu bekämpfen.
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von Walter Gollhardt.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.408 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online