Entsorger-Firmen für ausgebrannte Stromer werden gesucht,

Mehr
1 Jahr 3 Monate her - 1 Jahr 3 Monate her #1 von Bernd Offizier
Quellen Stern.
mobil.stern.de/amp/auto/news/tesla-crash--besitzer-verzweifelt--niemand-darf-das-wrack-entsorgen-9004016.html


Quelle: watson
Tesla: Warum sich niemand traut, dieses Auto zu entsorgen - watson

www.watson.de/digital/elon%20musk/671881614-tesla-warum-sich-niemand-traut-dieses-auto-zu-entsorgen
Im Artikel:
Der frühere Tesla-Fan Freymuth sagt heute: "Ich kaufe mir sicher keinen mehr, jetzt, wo ich weiß, auf welcher Zeitbombe ich sitze."
#

Quelle: Tirol.orf.at
Tesla-Entsorgung: Lösung in Sicht - tirol.ORF.at
tirol.orf.at/stories/3022511/
Quelle Spiegel
www.spiegel.de/plus/ausgebrannter-tesla-warum-dominik-freymuth-wieder-diesel-faehrt-a-00000000-0002-0001-0000-000167093478
Unvorstellbar, wenn
so etwas in einem Tunnel passiert!

Vielleicht weiß Herr Habeck einen Ausweg, er möchte ja die Wirtschaft umkrempeln (15.09.2019)? Vielleicht schreibt er auch ein Buch über Entsorgung von ausgebrannten Stromern? Schau'n wir mal.

Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, sowie weiteren Medien Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Für Inhalte, Aussagen und Werbungen über Links übernehme ich keine Verantwortung.
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Monate her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.564 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 215 Gäste und ein Mitglied online