Sie gibt es immer wieder, die auf jeden Protestzug aufspringen,

Mehr
1 Jahr 7 Monate her - 1 Jahr 1 Monat her #1 von Bernd Offizier
Pubertät ist offensichtlich an kein Alter gebunden.

Während des Golfkrieges wurden wir uniformierten Karnevalisten mit Eiern beschmissen.

Jetzt haben die Nachahmer von Joschka Fischer etwas SUVs.

Bei der IAA hatten die, in weise Plastikanzüge gekleideten Fahrradfahrer, generell etwas gegen Autos.

Hat Mama oder Papa sie vielleicht mit dem Auto - und Fahrrad im Kofferraum - zur Protestfahrradrally gebracht? Sie werden doch wohl nicht bei Sonne, Wind und Regen ohne Ersatzkleidung angereist sein. Sie haben sich doch bestimmt schwitzig unter den Plastikanzügen gefahren.

Vorher, Demos gegen Atomstrom, doch halt, jetzt wird er gebraucht, da gegen Kohlekraftwerke protestiert wird, dieses ist sogar den Protestlern einleuchtend, denn, ganz ohne Strom geht's nicht, die alternativ Stromquellen reichen ja noch nicht aus.

Besetzung von einem Kohlekraftwerk, von einer Kölner Rhein-Brücke während eines Feuerwerkes, Fahrraddemo in Köln, mit dabei, Damen mit nacktem Oberkörper, und Anketten an Schienen vor dem VW-Werk, fallen mir gerade ein.

Vorstellbar ist, Malocher werden nicht dabei sein, die werden zur Stabilisierung des Sozialproduktes benötigt.

Ein deutliches Beispiel. Ein "Grüner Politiker", der bei einem mir bekannten Kaffeebesitzer einen Kaffee bezahlte, bemerkte, Herr J. der Kaffee ist aber teuer. Herr J. gab zur Antwort: "Das muss ich nehmen, damit ihr am Kacken bleibt.

Urlaubsflieger, was ist als Nächstes dran? Heizungen die mit Holz (Pellets) betrieben werden, Kaminholzverkauf, Werke die Kaminöfen herstellen, Tankstellen die Dieselsprit verkaufen, Bauern die Kühe halten? Ich bin sicher, es wird weitere Einfälle für Protestzüge geben, wo die Trittbrettfahrer aufspringen können.
Passend dazu: Wagner schreibt in "Bild" 16.09.2019
[/b]

Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, sowie weiteren Medien Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Für Inhalte, Aussagen und Werbungen über Links übernehme ich keine Verantwortung.
Anhänge:
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.577 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 140 Gäste und keine Mitglieder online