Bremens Wunschkonzert in einer WG ohne Geld,

Mehr
1 Jahr 7 Monate her - 11 Monate 4 Tage her #1 von Bernd Offizier
Bremens Wunschkonzert in einer WG ohne Geld, wurde erstellt von Bernd Offizier
Bremen bei Pro-Kopf-Verschuldung trauriges Schlusslicht!

Jetzt wo die Grünen mit ihrer Klimahysterie bei den Sozis sind, deutet sich schon mit ihnen Vorhaben an, dass sie keine Marktwirtschaftler sind und die Geldausgaben werden so in eine Spirale kommen. Die Roten gehen an der Leine und dürfen abnicken, wie auf einem Truppenübungsplatz, jedoch hier beim Wirtschaft-Spielen.
Der Länderausgleich soll's dann richten. Selbst sitzen sie ja vor vollen Futtertöpfen. Ein Realist wie Uli Hoeneß fehlt! Ulli Hoeneß lebt Wirtschaft und setzt seine Träume rechenbar in Richtung Zukunft um, genau wie die Frau im Kiosk an der Ecke.
Andere müssen ihr Geld erst verdienen bevor sie es ausgeben.

Bei dieser Koalition sehe ich, Bevormundung, Probleme durch wenig Marktwirtschaftliche
Kenntnisse, Steuererhöhung und Enteignungen.


In den meisten Kommentaren bei Focus finde ich Begleitungen meiner Gedanken.

focus.de/10964232



Im Online-Buch sind private Blogs mit unterschiedlichen Inhalten. Die Beiträge darin stellen die von den Autoren persönlichen Gedanken, Meinungen, Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse dar.
Zusätzlich auch die Beziehung auf und Wiedergabe von veröffentlichen Gesetzestexten, Berichten, Bildern, Texten und die Kommentierung von Interviews, Presseberichten, sowie weiteren Medien Informationen.
Aufgeführte Einsätze dienen lediglich als Basis zur Verständlichmachung der Kommentierung.
Für Inhalte, Aussagen und Werbungen über Links übernehme ich keine Verantwortung.
Letzte Änderung: 11 Monate 4 Tage her von Bernd Offizier.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.542 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online